Frage von gastinchen1234, 66

ZÄHLT 'gestört' als Beleidigung?

Hallo,

ich habe in einer Facebook Gruppe in der es eig. um Gesundheit von Kindern geht geschrieben 'Ihr seid alle gestört'. Eine hat mich wegen Beleidigung angezeigt. Kriege ich da was für?

Hintergrund, die denken die Pharma ist ne reisen Verschwörung, Lassen ihre Kinder bis 42 fiebern, geben ihnen Chlorbleiche und kolloidales Silber anstatt Antibiotika usw...

Antwort
von Dackodil, 28

Der Ausdruck ist noch nicht "hart" genug, als das da juristisch was draus würde.

Was du da beschreibst ist wirklich nicht in Ordnung. Aber mit Beleidigungen wirst du da auch nichts ausrichten.
Versuch lieber, mit sachlichen Argumenten was zu bewegen.
Allerdings ist mir auch klar, das mit Leuten, die das mit fanatisch religiöser Überzeugung betreiben, Argumente nichts bewirken. Beleidigungen aber eben auch nicht.

Da kannst du nur aus der Gruppe austreten und dir vernünftigere Gesprächspartner suchen.

Antwort
von Geralidina, 49

So eine Kleinigkeit wird im Sande verlaufen. 

Antwort
von FragenRatgeber, 56

Glaube nicht dass du da Ärger bekommst. So wie ich das lese könntest du diese Gruppe selbst anzeigen wegen Verdacht auf Kindeswohlgefährdung.

Antwort
von mrsmagic123, 64

Gestört ist keine beleidigt eig

Antwort
von Griesuh, 62

Das verläuft im Sand.

Antwort
von Uulzos, 59

Ja, es ist technisch eine Beleidigung,

nein, denke wegen geringfügigkeit wirst du nichts zu befürchten haben.

Und, auch wenn ich deine Erläuterungen nachvollziehen kann, du solltest bedenken, dass ne Beleidigung auch dann ne Beleidigung ist, wenn sie zutrifft :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten