Zählt es als Vergewaltigung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist es nicht aber es sind mehrer Straftaten von nötiegung verletzung des Persönlichkeitrecht und erpressung das ist sind keine Kleiniegkeiten sonder  heftiiege straftaten und zwingen mus man sich nicht lassen am besten anwalt nehmen und sollte er doch die bilder verwenden unerlaubt kann nur ein anwalt diese beseitiegen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo..!

Nein, sowas ist deutlich harmloser als eine Vergewaltigung, aber dennoch immer noch sehr schlimm, das nennt man Erpressung.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eher nicht, passt aber perfekt zu einer Drohung, eine anzeige kann sie dennnoch machen wo ich aber denke dass es schon ihre schuld ist daher sie intime Bilder weitergesendet hat, dennnoch hat er kein recht sie zu irgendwas zu zwingen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sexuelle erpressung

vergewaltigung nicht, da sie die moeglichkeit hat, nein zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung