Frage von luluSexy, 20

Zählt die Herausgabe von Aktien zur Eigenkapitalquote?

Die Eigenkapitalquote zeigt ja bekanntlich das Verhältnis des Eigenkapitals zum Gesamtkapital von Unternehmen. Aber wie verhält es sich bei der Herausgabe von Aktien? Dadurch erhalten die Unternehmen Kapital von Anlegern, welches jetzt aber zum Eigenkapital oder Fremdkapital zählt?

Antwort
von berkersheim, 9

Die Aktionäre sind ja Anteilseigner einer Aktiengesellschaft. Werden zur Erhöhung des Eigenkapitals neue Aktien ausgegeben, kommen durch neue Einlagen neue Anteilseigner hinzu und erhöhen insgesamt das Eigenkapital der Gesellschaft. Werden sonst keine Fremdkapitalquellen erschlossen (z.B. Schuldscheine, Kredite, Forderungen von Lieferanten), erhöht sich mit der Ausgabe von Aktien die Eigenkapitalquote.

Antwort
von Welling, 5

Das gehört zum Eigenkapital, weil der Aktionär ja Miteigentümer des Unternehmens ist.

Antwort
von archibaldesel, 3

Eigenkapital 

Antwort
von luluSexy, 10

Verhältnis zum Gesamtkapital* 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community