Zählen sechs Schulstunden a 45 Minuten genauso viel wie sechs Arbeitsstunden a 60 Minuten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo LucyfireX,

das wird überhaupt nicht umgerechnet. Da steht dann: "20 Fehlstunden + 1 Fehltag im Praktikum".

Was ist das überhaupt für eine Überlegung? Sieh zu, dass du eine Entschuldigung hast. Zuständig sind dafür die Eltern, auch für die Abgabe der Atteste bei Attestpflicht.

Einfachste Lösung. Erst gar nicht fehlen und bei Krankheit oder Beurlaubuung die Eltern das regeln lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LucyfireX
16.11.2016, 18:29

Nein, meine Eltern sind nicht dafür zuständig, da ich bereits volljährig bin. Die Stunden, die ich im Praktikum fehle, würden mir als normale Fehlstunden angerechnet werden und nicht als "Fehltag im Praktikum".

0

Erstmal ne ganz blöde Frage, wieso hast du unentschuldigte Fehlstunden? Hast du denen gar keine Entschuldigung gebracht bzw. ist ein Praktikum ja gewissermaßen ein Muss und keine "Schwänzerei"?

Ich würde mir da nicht zu viele Sorgen machen, nur als Beispiel - nicht zum Nachmachen gedacht! ;) - ich war während meiner Schulzeit einmal von Semesterstart im Februar bis Anfang Juni - laut Direktor- ganze 13 Tage in der Schule.

Ich kann dir leider nicht sagen, wie das gerechnet wird, aber ich vermute, dass es beides auf seine Weise gerechnet wird. Ich denke  beim Praktikum wird ein Tag mit den Stunden verrechnet, die du dort sein solltest, mit der Schule hat das glaube ich wenig zu tun.

Ich verstehe nicht, wieso dein Fehltag beim Praktikum zu deinen Unterrichtsfehlstunden gezählt werden soll? Könnte aber daran liegen, dass ich vielleicht irgendetwas nicht richtig verstanden habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LucyfireX
16.11.2016, 00:00

Ich habe attestpflicht und diese nicht rechtzeitig beim arzt abgeholt, eine normale schriftliche entschuldigung meinerseits reicht leider nicht.

Und das wird dazugerechnet, weil ich eine schulische ausbildung mache und das praktikum pflicht ist

0

Bei mir in der Arbeit (Ausbildung) habe ich einen Arbeitstag von 7:36 Stunden. Jeden Mittwoch Berufsschule. Gehe ich zur Schule, auch wenn diese kürzer ist oder Stunden ausfallen, zählt trotzdem der volle Arbeitstag, da ich zu der Zeit nicht in der eigenen Firma anwesen bin. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LucyfireX
15.11.2016, 23:51

Ich meine umgekehrt. Sechs Arbeitsstunden sind von det Zeit her ja eigentlich mehr als sechs Schulstunden, da diese ja nur 45 Minuten dauern. Wenn ich sechs Arbeitsstunden fehle, frage ich mich,ob dass dann auch als sechs Schulstunden zählt oder in Schulstunden umgerechnet wird, sodass es letztendlich mehr Fehlstunden sind

0