Frage von Halloooo00, 60

Zähle ich als Deutscher wenn ich die Deutsche Staatsbürgerschaft habe aber meine Eltern aus einem anderem Land kommen?

Antwort
von OnkelSchorsch, 35

"Deutsch" ist jemand, in dessen Personalausweis unter Staatsangehörigkeit "deutsch" steht.

Antwort
von Nordseefan, 41

Du bist dann Deutscher mit ......... Abstammung.

Antwort
von peterobm, 60

du zählst nicht als Deutscher Du BIST Deutscher. Unabhängig welche Staatsbürgerschaft deine Eltern haben. 

Kommentar von dasadi ,

Sehr richtig !!!

Antwort
von LisaFomin, 50

Du zählst 50% 50% Bin auch hälfte, hälfte

Kommentar von dasadi ,

Blödsinn !

Kommentar von LisaFomin ,

Das ist kein Blödsinn, wenn du nur in Deutschland geboren bist, und deine Eltern Opa, Oma usw. als 'Russen' zählen, und du nur in Deutschland GEBOREN wurdest, heißt es nicht dass du Deutscher bist. Das ist nicht richtig! Ich lebe mit russischen Traditionen und gehe in Deutschland zur Schule. Ich habe mich beschlossen auf gar keinen Fall, ganz Deutsche zu sein. Aber nur halb, das bedeutet ich bin auch noch halb Russin, das ist fair, und richtig.

Kommentar von dasadi ,

Tut mir leid, Lisa, aber Du bringst da wohl was durcheinander. Wenn man eingebürgert ist und einen deutschen Pass besitzt, ist man dem Gesetz nach Deutscher. Wie es in Dir drinnen aussieht, dass Dein Herz noch russisch schlägt, ist eine andere Geschichte. Ich denke schon, dass man sich seine Wurzeln bewahren sollte und seine Kultur nicht vergessen sollte, aber deutscher Pass = Deutscher = Behandlung nach deutschem Recht und Gesetz. Schau bitte mal in den folgenden Link, da siehst Du auch, dass jeder, der hier seit 2002 geboren wurde, die Deutsche Staatsbürgerschaft bekommt.

http://www.einbuergerungstest.biz/einbuergerung-allgemein/geburtsortsprinzip

Kommentar von LisaFomin ,

Richtig, eigentlich hast du ja Recht. Die Gesetze muss man schon einhalten..

Antwort
von Schuhu, 56

Natürlich bist du Deutscher. Da du aber vielleicht in einer Tradition erzogen worden bist, könntest du dich als Deutscher mit türkischen, kanadischen, chinesischen oder was auch immer für Wurzeln betrachten. Wobei die Wurzeln in einer anderen Kultur durchaus ein Bereicherung darstellen können.

Antwort
von Jonnymur, 24

Ob du Deutscher bist, oder nicht, hängt von deiner Selbstbestimmung ab. Diese Fakten, die du da nennst geben allein Auskunft darüber, dass du jemand mit deutschem Pass und Migrationshintergrund bist. Niemand kann über deinen Kopf hinweg entscheiden, welchem Volk du angehörst.

Kommentar von dasadi ,

Das stimmt, so könnte man es auch sagen. Für welches Volk das Herz schlägt, findet aber im Gesetz keine Berücksichtigung.

Kommentar von Jonnymur ,

@dasadi Juristische Definitionen sind nun ja aber nicht die einzigen, die es gibt. Zudem liegt das Gesetz auch nicht immer richtig. Es ist v.a. praktisch orientiert, was manchmal aber nicht dem Menschen gerecht wird.

Antwort
von smodschlau, 29

Hallo Halloooo00,

vor dem Gesetz bist du Deutscher. Allerdings kannst du dich natürlich selbst auch einer anderen Gruppe zuordnen. 

LG

Antwort
von Tobias281, 37

Du bist dann Deutscher, hast aber, da deine Eltern ja woanders herkommen, einen Migrationshintergrund.

Antwort
von dasadi, 37

Wer die Deutsche Staatsbürgerschaft hat, ist Deutscher, ganz einfach. Ich sage dann immer, Deutscher mit ..........Wurzeln. Wahrscheinlich bist Du sogar hier geboren, oder ?

Kommentar von Halloooo00 ,

Nee, in der Türkei aber lebe seit 12. Jahren hier.

Kommentar von dasadi ,

Nun, also Dein Pass zeichnet Dich als Deutschen aus, auch nach erst 12 Jahren Hiersein.

Antwort
von DerBademeister, 29

Du bist Deutscher mit ausländischer Herkunft

Kommentar von PatrickLassan ,

Oder wie man neudeutsch sagt: mit Migrationshintergrund.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten