Frage von Lucy1994, 39

Zäher Zervixschleim - was bedeutet das?

Offener Muttermund und zäher Zervixschleim nach eigener "Untersuchung" . Nachdem ich den Muttermund abgetastet habe (der weich war), war an meinem Finger zäher Zervixschleim. Aber laut eigener Ausrechnung war mein Eisprung schon am 31. 3. Ich bin verwirrt. Wir üben für Baby Nr 2. Aber vor der ersten Schwangerschaft habe ich da nie drauf geachtet....

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von decembar, 25

Ich schätze mal das dein Eisprung noch andauert. Man sagt ja, der Mumu schliesst sich nach 1-2 Tagen nach dem Eisprung. Wenn dein Eisprung am 31.3. war und heute der 3.4. ist dann sind das halt 4 Tage. +- immer möglich.

Es könnte natürlich sein, da du bereits 1 Kind hast, sich dein Mumu anders anfühlt. Bei meinem Kind nr 2 lag ich total daneben was den Eisprung angeht. Als icv dachte eine Schwangerschaft wäre laut Berechnung ausgeschlossen war ich es dennoch.

Antwort
von Mieze1231, 26

Naja wie hast du denn deinen Eisprung berechnet?
Es kann schon öfter mal vorkommen, dass der Eisprung früher oder später auftritt, als wie die Berechnung es sagt.
Relativ sicher kann man sich mit dem Eisprung sein, wenn man beispielsweise die Temperatur misst.

Es ist aber übrigens ganz normal, dass der Zervixschleim auch deutlich vorm Eisprung oder auch nach dem Eisprung nochmal wieder zäh wird. Ist bei mir auch schon öfters mal aufgetreten.

Ein ss Anzeichen ist es nicht, falls du darauf hoffst...

Viel Glück für Baby Nr 2 :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten