Frage von pooli43, 18

yzxrt?

Hallo,

ich bin seit 6 Monaten über eine Zeitarbeitsfirma beschäftigt. Im Arbeitsvertrag steht jedoch kein genauer Urlaubsanspruch. Wie hoch ist dieser für ein ganzes Jahr bzw nach 6 Monaten. Fange jetzt meinen 7. Monat an.

Gruß Pooli43

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeitsrecht, 14

Wenn im Arbeitsvertrag kein Urlaubsanspruch genannt wird, gibt es dann vielleicht einen Verweis auf einen geltenden Tarifvertrag?

Ohne arbeits- oder tarifvertragliche Regelung gilt das Bundesurlaubsgesetz. Das schreibt einen Mindesturlaub von vier Wochen vor. Den bekommst Du auf alle Fälle.

Gilt ein Tarifvertrag muss dieser für alle AN einsichtbar sein. Da kannst Du auch mal nachfragen. Warum fragst Du denn Deinen AG nicht selbst nach dem Urlaubsanspruch oder einen Kollegen? Wenn es einen Betriebsrat gibt, kann auch dieser Dir Auskunft geben.

Egal was zutrifft, für jeden vollen Monat des Arbeitsverhältnisses steht Dir 1/12 des im Betrieb üblichen Jahresurlaubs zu.

Antwort
von Nebuk, 18

Ohne vertragliche Regelung steht dir der gesetzliche Mindesturlaub zu. 

Dieser beträgt 24 Tage bei einer 6-Tagewoche und 20 Tage bei einer 5-Tagewoche.

Er wird bei Eintritt im laufenden Jahr aliquot berechnet. Das heißt, für jeden Monat, den du in dem Unternehmen bist, steht dir 1/12 des Jahresurlaubes zu. 

Bei dir also 7/12, etwas mehr als die Hälfte. 

Kommentar von pooli43 ,

Hallo,

ja es wird auf den IGZ Tarifvertrag verwiesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community