YZF-R125 oder MT-125 für die Stadt und Umgebung?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 1 Abstimmungen

MT-125 100%
YZF-R125 0%

2 Antworten

MT-125

Mal davon abgesehen, dass eine A1-taugliche 125er wohl keine Super-Sportler sein kein, ist die YZF-R 125 doch gebaut wie eine.

Super-Sportler sind für die Rennstrecke gedacht!

Bei Fahrten in der Stadt und beim Fahren über Land sitzt du auf einem Super-Sportler nicht gerade bequem und es werden dir sicher der Rücken und die Handgelenke schmerzen.

Um zumindest das mit den Handgelenken zu vermeiden braucht man den Gegendruck bei höheren Geschwindigkeiten ab so 120 km/h.

Aber sowohl in der Stadt, als auch auf der Landstraße - wenn man sich zumindest ein wenig an die Geschwindigkeitsbegrenzungen hält - wird man diese nicht erreichen. Und schon gar nicht mit der 125er.

Also: MT-125

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mt.
Du hast einen aufrechten Sitz im Stadtverkehr und nicht so viel Verkleidung, welche bei Anfängern kaputt gehen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung