Frage von Spyrolino, 54

Yugioh XYZ bestes Starterdeck?

hei ich will mir ein tolles XYZ-Deck zusammenstellen und suche das beste dafür geeignete Starterdeck.

ich will es dann noch mit ein Paar supporterkarten und Xyz-Monstern verbessern aber den Grundaufbau erhalten. Wenn jemand ne Ideen hat welche Karten ich noch reintun kann wär ich froh drum Danke schon im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PsykoPunkZ, Community-Experte für Yu-gi-oh & Yugioh, 34

Hallo,

naja das kommt drauf an, welchen Rang du spielen willst. Ist am sinnvollsten man bleibt z.B. bei Rang 4 XYZ oder Rang 3 etc.

Rang 4 Spam Decks gibt es mehr als genug, Rang 3 hast du z.B. Burning Abyss, Phantom Knights oder Speedroids.

Kannst auch Satellarknights spielen oder Constellar.

Kurz gesagt: Kauf dir das Deck lieber auf Basis von Einzelkarten, denn Starter Decks und die verfügbaren XYZ Structure Decks sind mehr oder wenig nutzlos. 

Gruß

Antwort
von BetaSword, 6

Ausgehend vom Starter-Deck "Master of Pendulum" kannst du ein besonders-starkes Deck aufbauen.
Wenn du noch dabei einige weitere Karten hinzufügst, kann das Deck in den meissten Fällen nicht so leicht geschlagen werden.

Bei meinem "Pendel-Deck", basierend auf Master of Pendulum (hier kurz als MOP im kommenden Text), habe ich folgende Karten drin:

MAIN-DECK:
Aus Master of Pendulum habe ich folgende Karten drin(in Booster-Kennung nur, zum Platzsparen):
SDMP-DE001
bis
SDMP-DE015

(Lyla hab ich Aufgrund ihres negativen Effekt-Teiles rausgenommen: Werfe in der End-Phase 3 Karten vom Deck auf den Friedhof ab)

SDMP-DE017
bis
SDMP-DE027

SDMP-DE031
bis
SDMP-DE039

35 Main-Deck-Karten bis hier hin, jetzt kommen die aus anderen Decks und Boostern, teilweise auch bei eBay gekauft

STÜRMISCHE SPIEGELKRAFT (Fallenkarte: Gibt beim Angriff alle Angriffspositions-Monster des Gegners zurück auf dessen Hand)

ZAUBERBRECHENDER PFEIL (Schnellzauber: 2mal, da es spass macht, damit alle gegnerischen Zauberkarten zu zerstören, und dem Gegner für jede Zerstörte 500 Schaden zuzufügen)

SCHWERKRAFTBINDUNG (Permanente Falle: Gerade für ein Deck mit XYZ-Monstern praktisch, alle Stufe 4 oder Höhere können nicht angreifen, ist Permanent, und beeinträchtigt keine XYZ-Monster, da die einen RANG haben)

BODENLOSE FALLGRUBE (Falle: Dein Gegner beschwört ein oder Mehr Monster mit 1500ATK oder mehr = Alle Zerstören, die 1500ATK oder mehr haben, und diese verbannen)

RACHSÜCHTIGER ALTER MAGIER (Hexer/Effekt Stufe2: Flipp: Zerstöre ein Gegnermonster)

NÄCHTLICHER ANGREIFER (Unterweltler/Effekt Stufe3: Flipp: Zerstöre ein Gegnermonster. Von Hand auf Friedhof abgeworfen: Nehme ein Flippeffektmonster vom Friedhof auf die Hand)

SATTENZAUBER (Permanente Falle:1 Gegnermonster verliert 700ATK und kann nicht angreifen oder seine Position ändern. Wird es zerstört, wird diese Falle auch zerstört)

ELEKTRISCHER VIRUS (Donner/Effekt Stufe3: Von Hand auf Friedhof abwerfen um bis zum Ende des Spielzuges ein Maschinen oder Drachen-Monster zu übernehmen)

MEKLORD-IMPERATOR WISEL (Maschine/Effekt Stufe1, 2500ATK/DEF, keine Normalbeschwörung/Setzten, nur Spezialbeschwörbar, wenn ein Monster durch einen Effekt zerstört wurde, und auf den Friedhof gelangt. 1mal im Spielzug, kann es ein Synchro-Monster absorbieren und sich damit ausrüsten, Es erhält zusätzlich alle ATK der ausgerüsteten Monster hinzu. Kann zusätzlich in einem Spielzug 1 Zauberaktivierung vom Gegner annulieren und sie Zerstören)

OBELISK DER PEINIGER (GLD4-DE030, Göttliches Ungeheuer/Effekt, 4000ATK/DEF einer der beschwörbaren Versionen,3Monster Opfern, zum beschwören, die Beschwörung kann nicht annulliert werden, es können bei der Beschwörung keine Karten und Effekte aktiviert werden, Kann nicht von Effekten von Zauber Fallen und Effektmonstern ausgewählt werden. Wenn er Spezialbeschworen wurde, wird er in der End-Phase auf den Friedhof gelegt. 2Monster opfern, um alle Gegnermonster zu zerstören, kann dann aber im gleichen Spielzug nicht angreifen. - Ist auch gut in einem D.D.-Deck, generell ein guter Wiper, und wenn man ihn beschwört, indem man 3 Pendel-Monster als Tribut anbietet, landen diese auf dem Extra-Deck für die nächste Pendelbeschwörung, dann kann man in jeder Runde alle Gegnermonster zerstören, doch der Obelisk ist nicht mein stärkstes Monster)

LEGENDÄRER MAJU GARZETT (Unterweltler/Effekt Stufe8 mit 0ATK/DEF: Klingt schwach? Nee, zum Beschwören muss man alle Monster, die man auf dem eigenen Spielfeld hat opfern, dafür bekommt er ALLE ATK der geopferten Monster gutgeschrieben, z.B. auch vom OBELISK die 4000, Dann macht er noch durchschlagenden Kampfschaden, wenn man schonmal ein ganzes Feld mit starken Monstern für ihn opfert, kann er durchaus zum Start 9000ATK oder mehr bekommen, und ist somit eine direkte Gefahr für alle Gegner, die manchmal schon bei der Beschwörung aufgeben, zumal ich immer dabei grinsen muss)

XING ZHEN HU (Permanente Falle: blockiert 2 gesetzte Zauber oder Fallenkarten, solange sie auf dem Spielfeld bleibt)

Marshmallon (Fee/Effekt Stufe3: kann nicht durch Kampf zerstört werden. Wenn sie gesetzt war, und verdeckt angegriffen wurde, bekommt der Gegner 1000Schaden)

Menschenfresserkäfer (Insekt/Effekt Stufe2: Zerstöre ein Monster auf dem Spielfeld, zerstöre ein eigenes hiermit, wenn du Meklord-Imperator Wisel auf der Hand hast, um ihn zu beschwören)

LABYRINTH DES ALPTRAUMS (Permenente Falle: Ändere in der End-Phase eines jeden Spielers die Positionen aller offenen Monster des Spielers, der gerade die End-Phase antretet, dadurch müssen die Gegner aktiv die Positionen beachten, um nicht plötzlich ein Verteidigungs-Monster im schwachen Angriffs-Modus liegen zu haben)

SCHWARZES LOCH (Zuberkarte: Zerstöre alle Monster auf dem Spielfeld. - Gut um starke Gegnermonster loszuwerden, hat man dann noch ein eigenes Monster auf dem Feld, sowie Meklord-Imperator Wisel auf der Hand, kann man diesen dadurch auch beschwören.)

SPIEGELKRAFT (Falle: Zerstöre beim Angriff alle Gegnermonster in Angriffs-Position. - ein Klassiker aus der Serie)

GRABWÄCHTERS DIENER (Permanente Falle: Dein Gegner muss, um einen Angriff durchzuführen, eine Karte auf den Friedhof abwerfen. - Das kann schnell mal zur Tortur werden, wenn der Gegner befürchten muss, eine gute Karte zu verlieren)

MAGISCHER HAMMER (Zauberkarte: Füge eine beliebige Anzahl an Karten von deiner Hand deinem Deck hinzu, mische es und ziehe anschliessend die gleiche Anzahl an Karten. - Dies ist immer nützlich, wenn einem die aktuellen handkarten nicht zusagen, einfach alles, was einem nicht gefällt in's Deck mischen, und beim Ziehen neue Karten bekommen. Sie ist besser als Nachladen, da man auch Karten behalten kann, die einem gefallen, wie den Obelisk oder Legendärer Maju Garzet)

HADE-HANE (Ungeheuer/Effekt Stufe5: Der grosse Bruder von Hane-Hane. Wird er geflippt, kannst du bis zu 3Monster auf dem Spielfeld zurück auf die Hand ihrer Besitzer geben. - Da es nichts begrenzt, kannst du Hade-Hane, den Angreifer, und noch ein weiteres zurückgeben und so nicht nur dem Gegner Starke Monster vom Feld befördern, sondern auch Hade-Hane für Später aufheben)

DON ZALOOG (Krieger/Effekt Stufe4 ATK1400/DEF1500: Bei Kampfschaden durch dieses Monster entweder dem Gegner eine Handkarte abwerfen lassen, oder 2 karten vom Deck auf den Friedhof ablegen. - ärgerlich und schrumpft das Deck auf Dauer)

ELEMENTARHELD BLADEDGE (Krieger/Effekt Stufe 7 ATK2600/DEF1800: Durchschlagender Kampfschaden und Material für Rang7-XYZ-Monster)

DRAGODIES, DER ERMÄCHTIGTE KRIEGER (Krieger/Pendel/Effekt ATK/DEF1500: Pendelbereich 2, Pendeleffekt: Wenn ein eigenes Monster gegen ein gegnerisches kämpft: Am Beginn des Damage-Steps, kann man eine Karte abwerfen, und die ATK/DEF des gegnerischen Monsters von seiner aktuellen Halbieren, der Effekt hält auch dann noch an, wenn Dragodies das Spielfeld verlässt z.B. durch eine Schnellzauber oder Fallenkarte - Monster-Effekt: Wird er auf dem Spielfeld durch einen gegnerischen Angriff oder Effekt zerstört, kann man in der End-Phase 1 Krieger oder Hexer mit ATK2000 oder weniger vom Deck auf die Hand nehmen, ausser Dragodies selbst)

VEKTOR-PENDEL, DER DRACHOBERHERR (Drache/Pendel Stufe4: Pendelbereich 3, Pendeleffekt: Annulliere alle Karteneffekte in den Pendelzonen deines Gegners. -Fies gegen andere Pendel-Deck-Spieler, obwohl dagegen auch ein D.D.-Deck effektiv ist, da es alle Monster, die auf den Friedhof gelegt werden sollen, aus dem Spiel verbannt und dadurch alle Pendelmonster verbannt werden, statt auf dem Extra-Deck zu landen)

Das waren nochmal 25 Zusätzliche Karten, macht zusammen 60 Karten im Main-Deck

Entfernte Main-Deck-Karten (aus Master of Pendulum):

SDMP-DE016 - LYLA, LICHTVERPFLICHTETE ZAUBERIN (Hexer/Effekt Stufe4: 1 Gegner-Zauber/Fallenkarte wählen&zerstören, Dann kommt Lyra in Verteidigungsposition und kann bis zum 2. eigenen Spielzug danach nicht die Position ändern. Lege in deiner End-Phase die oberen 3 Karten vom Deck auf den Friedhof - Der letzte Teil gefällt mir nicht gerade)

SDMP-DE028 - AUFSTEIGENDES PENDEL (Zauber: Lege 1 Monster, das du kontrollierst auf den Friedhof, beschwöre 1 Pendelmonster mit derselben Stufe wie die Grundstufe des auf den Friedhof gelegten Monsters als Spezialbeschwörung von deinem Deck, aber zerstöre es während der End-Phase. Du kannst nur 1 ,,Aufsteigendes Pendel" pro Spielzug aktivieren. - Ok, das füllt zwar die Pendelmonster auf dem Extra-Deck auf, man verliert aber auch verteidigende oder Angreifende Monster)

SDMP-DE029 GESEGNETES SCHWERT DER SIEBEN STERNE (Zauber: Verbanne 1 Stufe7-Monster von der Hand, um 2 Karten zu ziehen, also muss man 2 Karten opfern, diese auf den Friedhof, ein anderes aus dem Spiel, um 2 Karten zu ziehen, damit macht sich diese Karte  grösstrenteils selbst nutzlos, da Karte & Effekt jeweils Minus1 machen, und dann +2 Karten erzeugt; Dies entspricht -1-1+2=0 also Sinnfrei; bedenkt mann auch noch, dass man ein Stufe7-Monster aus dem Spiel verbannt, und es Vanilla nicht mehr zurückholen kann, ist der -1-Effekt vom Verbannen her schon mehr als ärgerlich)

SDMP-DE030 KUNST DES BESCHWÖRERS (Zauber: Füge deiner Hand ein Normales Monster der Stufe 5 oder Höher hinzu. - Da die normalen Pendel-Monster als "Nicht-Effekt"-Monster anstatt als "Normale Monster" gelten, passt nur SDMP-DE013 Metaphysischer Bewaffneter Drache zu diesem Effekt. Dadurch ist die Karte sofort Nutzlos, wenn man vor Ihr diesen bereits gezogen hat.)

SDMP-DE040 ANSTECKENDER AUSROTTUNGSVIRUS (Falle: 1 Finsternis-Monster mit 2500 oder mehr ATK als Tribut anbieten, Wähle Zauber- oder Fallenkarten um für 3 Runden alle Zauber- oder Fallenkarten in der Hand deines Gegners zu zerstören. - im Vanilla-Deck wären die Opferbereiten Monster also: "Bundäugiger Pendeldrache", "Chaosjägerin", Fusilierdrache, die Doppelmodus-Bestie" oder "Runenäugiger Pendeldrache", davon kann man dann nur den Buntäugiger Pendeldrache)

EXTRA-DECK (12 Karten):
 BABY-TIRAGON  (Rang1-XYZ, eigentlich nur zum Spass, solange man Meklord Imperator Wisel noch nicht auf dem Feld hat)

 GACHI GACHI GANTETSU (Rang2-XYS, Anstatt zerstört zu werden, kann man ein XYZ-Material abhängen, für jedes XYZ-Material, dass er hat, erhalten ALLE eigenen Monster 200ATK&DEF) 

 GRENOSAURIER (Rang3-XYZ, bei 2000ATK, kann man dem Gegner, wenn es ein Monster besiegt und auf den Friedhof schickt, 1XYZ-Material abhängen, um dem Gegner 1000 schaden zuzufügen)

 NUMMER 39: UTOPIA (Rang4-XYZ, 1XYZ-Material abhängen, um einen angriff zu annulieren - Ohne XYZ-Material im Kampf, wird es zerstört)

 NUMMER C39: UTOPIASTRAHL (Rang4-XYZ, wird meisstens genutzt, wenn Utopia das letzte XYZ-Material aufgebraucht hat, um keine Kampfkraft zu verlieren)
 
 NUMMER 66: GENERALSCHLÜSSELKÄFER (Rang4-XYZ, benötigt zwar 2 Stufe4-Finsternis-Monster, aber der Effekt ist nicht zu verachten. Es hat 2500ATK 800DEF, und kann einmal im Spielzug ein XYZ-Material abhängen, um eine andere Karte vor Zerstörung durch Karteneffekte zu beschützen, wenn er zerstört werden würde, kann man stattdessen eines der Ziele, dass er Beschützt zerstören, dieses Monster macht sich auch in einem D.D.-Deck sehr gut, wo es mit 2 D.D. Überlebenden beschworen werden kann)

 SUPERQUANTAL MECHUNGEHEUER AEROBOS (Rang4-XYZ-Monster, ohne Superquantum Grüne Schicht nicht ganz so effektiv, aber dennoch ein nützliches Monster mit immer noch 2200ATK und 2400DEF)

 NUMMER 11: GROßES AUGE (Rang7-XYZ-Monster, Einmal im Spielzug kann man ein XYZ-Material abhängen und dann ein gegnerisches monster für die Dauer des Duelles übernehmen, dann kann es zwar nicht selber im gleichen Spielzug angreifen, doch auch ohne dem Angriff sind eine ATK von 2600 und eine DEF von 2000 nicht zu verachten)

 BUNDÄUGIGER ABSOLUTDRACHE (Rang7-XYZ-Monster, aus MOP)

 BUNTÄUGIGER  METEOREINSCHLAGDRACHE (Stufe7-Synchro-Monster, aus MOP)

 RUNENÄUGIGER PENDELDRACHE (Stufe7-Fusions-Monster, aus MOP)

 ZÜNDSTER PROMINENCE, DER SPRENGENDE DRACHOBEZWINGER (Stufe8-Synchro--Monster, geeignet um mit dem Buntäugigen Pendel-Drachen & Zurückbuchen als Synchrobeschwörung auf's Spielfeld zu kommen)

Alles in Allem lässt sich mein Pendel-Deck ziemlich flexibel spielen, durch die ständige Wiederbelebungen der Pendel-Monster vom Extra-Deck erhält man einen Vorteil, da man schonmal in einem Rutsch mehrere Level7-Monster als Pendelbeschwörung auf die Monsterkartenzonen bringen kann.
Kommt Obelisk zum Beispiel kann schon jeden Spielzug das gegnerische Feld Freiräumen, während die anderen Monster freie Bahn auf die Lebenspunkte bekommen.

Das Deck ist dabei sowohl für XYZ-Monster, als auch für die verschiedenen anderen Monster eine willkommene Spielwiese, da man recht leicht mal die notwendigen Monster in die Monsterkartenzonen bekommt., um z.B. Schonmal am Anfang ein Starkes Monster rauszubekommen.

Beispiel Starthand:
Obelisk der Peiniger, Pendelruf, Künstlerkumpel Schädelkrobat-Clown, und 2 weitere Monster

Man ist entweder als 2. oder als erster dran:

Man benutzt zuerst den Pendelruf, und holt sich den Zeitdeutenden Magier, sowie den Weisheitsaugen-Magier auf die Hand, opfert dabei eine erste Monsterkarte der 2 zusätzlichen.
Dann kann man den Zeitdeutenden Magier in einer roten Pendelzone(Die rechte) packen, und den Weisheitsaugen-Magier in der blauen Pendel-Zone.
Den Weisheitsaugen-Magier kann man nun zerstören, um den Sterndeutenden Magier in seiner Blauen Pendelzone (die linke) legen.
Als nächstes beschwört man den Künstlerkumpel Schädelkrobat-Clown, und kann sich somit ein weiteres Pendel-Monster holen.
Danach kann man die restlichen Handkarten,sowie den Weisheitsaugen-Magier, mit Ausnahme von Obelisk, als Pendel-Beschwörung auf das Feld Spezialbeschwören.
Wenn der Gegner es nicht schafft, alle 3 Pendel-Monster  permanent loszuwerden, kann man somit im Nächsten Zug bereits den Obelisk als Normalbeschwörung rufen, indem man die 3 Pendelmonster Opfert.
Anschließend kann man die 3 geopferten Pendelmonster wieder beschwören, und 2 von ihnen für den Effekt von Obelisk opfern, wodurch er bereits in Runde 2 alle Monster auf der gegnerischen Seite zerstören kann.
Da er dann nicht angreifen kann, können die restlichen Monster(1 Pendel und das eventuelle 2.Monsterkarte vom Anfang) den Gegner direkt angreifen, benutzt man dazu noch die Pendel-Monster zum Angriff, blockieren die Karten in den Pendel-Zonen, dass dein Gegner dabei eine Zauber- oder Fallenkarten aktiviert.

Antwort
von exolord, 33

nimm einfach 3 mal ein xyz Start Deck und Bau es neu zusammen :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community