Frage von Jonta, 52

Yugioh: Wie siehts in dieser Situation aus?

Angenommen, mein Gener spielt irgendeine Fallenkarte, nehmen wir jetzt mal Zwangsevakuierungsgerät. (Er will eines meiner Monster auf meine Hand zurück geben), und ich reagiere indem ich eine Kette beginne und bspw. Twister anhänge (damit kann ich eine offene Zauber- bzw. Fallenkarte zerstören. Mein Gener reagiert nicht, also wird die Kette von hinten nach vorne aufgelöst. Der Effekt von Twister wird also zuerst aktiviert. Darf ich jetzt sein bereits offen auf dem Spielfeld liegendes Zwangsevakuierungsgerät zerstören, sodass dessen Effekt nicht aktiviert wird?

Ich hoffe fmdas war verständlich, danke schonmal für hilfreiche Antworten. ^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bluberryMuffin, 32

Nein. Twister zerstört die Karte nur, sie annulliert nicht den Effekt. Auf eine Fallenkarte kannst du nur mit einer Konterfalllenkarte antworten. Um die Wirkung einer Karte wie Zwangsevakuierungsgerät zu annullieren, bräuchtest du eine Konterfalle wie beispielsweise Finstere Bestechung. Twister bringt nur was, um verdeckte oder permanente Zauber- und Fallenkarten zu zerstören, da sie wie gesagt nicht den Effekt annulliert sondern nur die Karte zerstört.

Ganz logisch, denn die Fallenkarte wurde vor der Blitzzauberkarte aktiviert. Somit wurde ihr Effekt schon ausgeführt, als sie durch Twister zerstört wurde.

Da meine Zeit als aktiver Yu-Gi-Oh-Spieler auf Turnieren schon etwas Zeit ist, weiß ich nicht mehr genau, wie diese Situation sich benennt, aber müsste irgendwas mit Chain bzw. Kette und Kartenaktivierung zutun haben, Google mal diese Schlagwörter.

Kommentar von Jonta ,

Ich hab mir die Yugioh Regeln als PDF runtergeladen, die sind aber nicht aktuell (es gibt da noch keine Pendelmoster). Darin gehts auch um Zauberschnelligkeit. Da Twister eine Blitzzauberkarte/Schnellzauberkarte ist, hat sie die Zauberschnelligkeit 2, genauso wie eine Standardfallenkarte. Ich kann also damit reagieren. Und die Kette wird tatsächlich VON HINTEN NACH VORNE aufgelöst, d.h. Twister wird ZUERST aktiviert, erst danach würde die Aktivierung von Zwangsevakuierungsgerät einsetzen.

Kommentar von bluberryMuffin ,

Ja, die Kette wird von hinten nach vorne aufgelöst. Problem mit Twister ist nur, dass der Effekt zwar als erstes aktiviert wird, dementsprechend wird Zwangsevakuierungsgerät zerstört, JEDOCH verhält es sich so, dass die Kettenglieder erst am Ende der Kette auf den Friedhof gelegt werden, somit wird der Effekt von ZEG aktiviert, da Twister die Karte nur zerstört, nicht aber den Effekt annuliert.

Hier ein passender Thread dazu:

http://www.yugioh-forum.com/forum/topic2383.html

Kommentar von Jonta ,

Achsoo, ok. Dank dir :D

Expertenantwort
von PsykoPunkZ, Community-Experte für Yugioh, 13

Hallo,

nein Twister würde die Karte nur zerstören, jedoch nicht annullieren.
Es muss explizit auf der Karte stehen, dass sie den Effekt negiert.

Dein Gedankengang klappt nur bei dauerhaften Karten wie Fiendish Chain, Call of the Haunted, Castle of the Dragon Souls oder auch Field Spells.

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten