Frage von Chrisser75, 188

YuGiOh! Wie funktioniert die Fallenkarte "Kettenzerstörung" richtig?

Hallo Leute,

ich spiele mit meiner Freundin oft YuGiOh und sie hat die Karte Kettenzerstörung.

Fallenkartenbeschreibung: "Wenn Monster mit 2000 oder weniger ATK beschworen werden: Wähle 1 von ihnen; zerstöre alle Karten mit dem Namen in der Hand und im Deck seines Beherrschers."

So, nun hatte ich mal "Aufgegeben" gespielt, welches is noch 2 mal im Deck habe und sie hat die karte aktiviert und wir haben alle Aufgegeben auf meinen Friedhof getan.

NUN wie ist es aber in dieser Situation: Ich habe das marik Deck und da sind viele "Grabwächters..." Karten enthalten. Sie hat wieder die karte gehabt und aktiviert und wir wussten nicht genau ob der Fallenkartentext sagst, dass quasi alle Karten "mit dem Namen" also alle die den Namen "Grabwächters..." enthalten aif den Friedhof landen oder der Name muss = Sein also wie z.B. 3 mal Aufgegeben im Deck.

Wie ist der Text zu interpretieren?

Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Luna1881, 165

nein der name muss gleich sein

Kommentar von Chrisser75 ,

Okey danke! Also Gravekeepers bla bla bla geht nicht aber wenn die selbe Karte mehrmals drin ist schon wie z.B. bei Aufgegeben? :)

Kommentar von Luna1881 ,

ja wenn wenns die selbe karte ist dan muss sie rausgenomen werden

Antwort
von Hagartio, 140

Nein nicht alle Grabwächters karten, nur die die exakt den selben Namen haben :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community