Frage von Larie111, 48

YouTube Videos drehen oder lassen?

Hi, ich bin noch sehr jung, gehe auch zur Schule, ich kann sehr gut mit meiner Kamera und mit iMovie umgehen, es macht mir sehr Spaß und ich würde gerne Videos in einer guten Qualität hochladen, jetzt kommt mein Problem, meine Lehrer und Freunde sagen, dass ich es mit dem Video drehen lassen soll, weil ich angeblich in der Zukunft keinen Job bekommen werde, wenn mein zukünftiger Arbeitgeber die Videos sehen würde.. ist das nur ein Gerücht oder wahr? Ich will in Zukunft, Unboxings, Reviews drehen.

LG

Antwort
von GanMar, 13

ist das nur ein Gerücht oder wahr?

Keine Ahnung. Denn es hängt davon ab, welche Filme Du heute machst und welchen Beruf Du später machen möchtest. Wenn Dir also so etwas ähnliches gelingen sollte wie Carpenter mit seinem Projekt "Dark Star", hast Du eine glänzende Zukunft vor Dir. Wenn Carpenter sich aber beim Auspacken seiner neuen Zahnbürste selbst gefilmt hätte, wäre er möglicherweise Handelsvertreter für Hygieneartikel geworden. Also denke mal in aller Ruhe über das Drehbuch nach.

Antwort
von laraherzchen, 16

Es kann denke schon passieren, dass ein zukünftiger Arbeitgeber das nicht gut findet und es ein Grund wäre dich nicht einzustellen. Das kommt natürlich auf den Beruf und die Einstellung des Arbeitgebers an. Man kann es pauschal nicht so sagen.
Wie alt bist du denn? Meiner Meinung nach muss man eben auch bedenken dass es immer Leute geben wird, die einen schlecht machen wollen; sowohl im Internet als auch im wahren Leben. Da sollte man nicht zu früh mit konfrontiert werden finde ich.

Kommentar von Larie111 ,

Danke für deine Antwort, ich bin 12 und werde bald 13. 

Kommentar von laraherzchen ,

Das finde ich doch schon sehr früh. Also 16 sollte man meiner Meinung nach schon sein um das alles einschätzen und auch handhaben zu können. Vor allem auf der emotionalen Basis.

Kommentar von Larie111 ,

Also, ich kann gut mit Kritik umgehen, mir würde es nicht ausmachen, wenn mich paar Leute beleidigen würden, die einzige Angst die ich habe, ist irgendwann keinen richtigen Job zu bekommen, wenn mein Arbeitgeber die Videos entdecken würde.  Was meinst du aber mit einschätzen? 

Antwort
von Nayes2020, 25

hmmm gute Frage...

also wenn ich drüber nachdenke dann kommt es drauf an.

a) würde ich schon generell aus sicherheitsgründen ein falschen namen benutzen. ein nickname halt

b) solltest du aufpassen was du sagst und wie du dich gibst. die Azzi Prolli getue würde ich weglassen. wenn du zmd versuchst seriös zu sein dann sollte es auch nicht negativ aufgenommen werden. immerhin machst du ja nur sachen auf und laberst bissl was dazu.

also viel Erfolg und vorallem Spaß

Antwort
von mlee97, 14

Kommt erstmal darauf an, was dein Main Theme ist!
 
Sollten es keine Pornos oder Filme von Saufgelagen sein bzw. dich belasten könnte, kann man tendenziell erstmal sagen, dass das falls es der Arbeitgeber sehen sollte OK ist.

Allerdings muss man sagen, um wirklich Geld auf YT zu machen musst du gesponserter Partner sein und wirklich etwas einzigartiges bringen und nicht nur gutes Editing.

Mein Rat für dich, versuch es, wenn´s dich selbst nicht in den Schatten rückt, doch bleib trotzdem an der Schule dran!

Und vielleicht wird irgendwann aus Hobby -> Beruf

Viel Glück :)

Antwort
von DerEineNico123, 20

Also meiner Meinung solltest du es lassen, denn wenn du YouTube aktiv machen willst kostest das viel Zeit und lenkt dich von der Schule ab mach lieber einen vernünftigen Abschluss und übe einen richtigen Beruf aus. Wenn du das geschaft hast kann man da mal darüber nachdenken aber jetzt bist du meiner Meinung nach noch viel zu jung für YouTube!

Kommentar von Larie111 ,

Jede zweite oder eine Woche ein Video, ein Video kostet mich ungefähr 3 Stunden Zeit, die Zeit hätte ich dafür. 

Kommentar von DerEineNico123 ,

Wenn du meinst aber behalte immer im Kopf Schule ist nach Familie usw. das wichtigste. Außerdem gibt es viele Dinge die du beachten musst wie Vorbildfunktion etc.

Kommentar von Larie111 ,

Ich weiß was du meinst :) keine Angst, Schule ist wichtig, deswegen lerne ich auch täglich. 

Antwort
von Biba85, 23

Kommt auf die videos an :)

Gegen einen seriösen youtube kanal ist aber meiner meinung nach nichts einzuwenden..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten