Frage von gchgklkgg, 83

Pranks strafrechtlich verbieten?

Es gibt auf YouTube ja diese Pranks bei denen als Amokläufer verkleidete Menschen im Dunkeln andere Personen erschrecken. 

Ich finde das sollte verboten werden, denn die Menschen fangen an alles nicht mehr ernst zu nehmen und werden sich bei Gefahr nicht mehr verteidigen. Wer findet auch dass das verboten werden sollte?

Antwort
von Darkmalvet, 41

Hallo gchgklkgg

Du darfst dich mit deiner Meinung gerne an Google wenden, denn die legen mit ihren AGBs fest was auf Youtube erlaubt ist und was nicht.

Ansonsten liegt es an den jeweiligen Staaten in denen diese Pranks gemacht wurden, zu entscheiden ob das erlaubt ist oder nicht, gerade in den USA sollte man sowas jedoch eher nicht riskieren, da die Verteidigung der ahnungslosen Prankopfer auch gerne mal mit der Schusswaffe erfolgen kann.

In Deutschland könnte ich mir gut vorstellen, dass man sowas, je nach Schweregrad des Pranks, als Bedrohung auffassen könnte, das ist ein Antragsdelikt, welcher der oder die Bedrohte(n) selber anzeigen könnten.

Wird eine Bedrohunglage simuliert, entstehen mitunter auch noch nicht ganz unerhebliche Kosten für eventuelle dadurch provozierte Einsätze.

LG

Darkmalvet

Antwort
von done2014, 14

Theoretisch wäre das für ganz Youtube besser, wenn es solche Videos nicht geben würde.

Aber da in Deutschland die Meinungsfreiheit gilt bzw. Zensur verboten ist, wird das hier schwierig. Die Meinungsfreiheit wird zwar z.B. durch Beleidigungen, Hetze, etc. eingeschränkt, aber für ein solches Verbot müsste man jedes Video für dem Upload überprüfen / genemigen lassen.

Zu sagen "Alle Prankvideos werden verboten" geht nicht.

Antwort
von CaptainBlau, 37

Das ist dann meist vortäuschen einer Straftat und das ist strafbar. 

Kommentar von user6363 ,

Das ist nicht mal der Strafbestand, haha. 

Kommentar von CaptainBlau ,

Mag vielleicht sein. Führt trotzdem zur Anzeige, die gewiss verfolgt wird.

Antwort
von RobertLiebling, 12

Das könnte den Tatbestand des § 118 OWiG erfüllen. Als Ordnungswidrigkeit kann das ein Bußgeld zur Folge haben.


Antwort
von user6363, 41

Du wirst es nicht glauben, es ist nicht erlaubt.

'It's just a prank bro' heißt nicht, dass du alles straffrei machen kannst. 

Kommentar von gchgklkgg ,

Kann man die also anzeigen? 

Kommentar von user6363 ,

Natürlich. 

Kommentar von gchgklkgg ,

Wieso macht es keiner

Kommentar von Katzenpfote13 ,

Entweder ist es vielen den Aufwand nicht wert oder der Erfahrung her, dass die Verfahren vielleicht eingestellt werden weil die sich rechtfertigen, durch "war doch gar nicht so gemeint blabla", was auch immer.

Aber traurig ist es allemal, stimm dir völlig zu

Kommentar von Darkmalvet ,

Mitunter kann es nur der Geprankte selber also Bedrohung anzeigen

Kommentar von user6363 ,

Rischtig, nur wenn es dich selber betrifft. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community