Frage von AnnaStark, 52

Youtube und lizenzpflichtige Musik?

Warum findet man bei Youtube reichlich Musikvideos mit gema-pflichtigen und lizenzpflichtiger Musik, aber andererseits wird ein Video, bei dem jemand solche Musik verwendet, sofort gesperrt, obwohl die Musik-quelle angegeben wird ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von alexbeckphoto, 25

obwohl die Musik-quelle angegeben wird

Weil das absolut keinen Unterschied macht! Die Quelle anzugeben ist genau das selbe als würde man ein Auto klauen und einen Zettel dran hängen, wo es gestanden hat als man es geklaut hat. Bringt gar nichts!

Warum findet man bei Youtube reichlich Musikvideos mit gema-pflichtigen und lizenzpflichtiger Musik,

Das kann mehrerlei Gründe haben, z.B. dass diejenigen, die ein Video mit dieser Musik hochgeladen haben das Recht dazu haben, z.B. indem sie ordentlich die dafür fälligen Lizenzgebühren zahlen.

Oder aber der Rechte Inhaber hat nichts dagegen, dass seine Musik dort verwendet wird.

Oder der Erkennungs-Algorithmus konnte das hochgeladene Stück nicht identifizieren und es ist damit durch's Raster gerutscht, was aber bedeuten kann, dass das Video mit der unrechtmässig verwendeten Musik auf YouTube online bleibt und der Rechte Inhaber dafür den "Täter" ordentlich zur Kasse bitten und rechtliche Schritte gegen ihn einleiten kann.

Antwort
von herja, 26

einfach mal lesen, verstehen und staunen: https://irights.info/artikel/die-hufigsten-fragen-zu-musik-bei-youtube/7244#9

(9) Warum ist mein Video entfernt worden? Warum fehlt der Ton?

Wahrscheinlich wegen fehlender Rechte: Youtube setzt ein automatisches System namens Content-ID ein, um die hochgeladenen Videos zu scannen. Dabei wird das hochgeladene Video mit einer Datenbank abgeglichen, in denen Plattenfirmen und andere Rechteinhaber ihre Werke hinterlegt haben. Bei einem Treffer können diese dann entscheiden, das Video oder nur den Ton zu blockieren oder auch begleitende Werbung zu schalten und es online zu lassen. (Update: Das lässt sich in gewissem Rahmen auch vorab über Youtubes Audio-Bibliothek prüfen).

Antwort
von Enlightener, 31

Die Videos werden entweder vom Künstler selber oder vom Label hochgeladen. Also generell von Leuten, die die Rechte am Song bzw. Musikvideo besitzen.

Kommentar von AnnaStark ,

Danke, das klingt einleuchtend, aber ich hab mal z.B. eben Atemlos durch die Nacht als Suchbegriff eingegeben. Da kommen einige Videos vom Kanal Helene Fischer, das ist klar, aber auch folgendes. Das singt zwar jemand anders, aber Musik und Text ist doch gemapflichtig ??

https://www.youtube.com/watch?v=HibYmY9YVyU

Kommentar von Enlightener ,

Coverversionen sind eine rechtliche Grauzone. Kurz und knapp: Gesetzgeber und Musikindustrie haben verschiedene Vorstellungen davon, was genau ein Cover ist und wer ein Anrecht auf das Copyright hat. Die Tatsache, dass YouTube ein multinationaler Konzern ist, verkompliziert die Sache noch weiter. Dementsprechend werden Uploads von Coverversionen für gewöhnlich geduldet, sofern sie nicht kommerziell vertrieben werden.

Antwort
von MarklinHD, 23

Die Musikersteller gehen zu Firmen wie der GEMA und lassen sich dort schützen, einige Parodien werden nicht als "nachmache" anerkannt oder die ersteller verfügen über eine Lizenz, ach, und was die GEMA angeht, ich verstehe diese Firma nicht, tut so als ob sie Staatlich wäre, dabei ist sie das nicht, seltsame Firma.

Kommentar von herja ,

ich verstehe diese Firma nicht

Ok, das haben wir verstanden!

Kommentar von alexbeckphoto ,

du verstehst so einiges nicht fürchte ich...

Z.B. vor allem dass die GEMA absolut nichts damit zu tun hat, wenn ein Video auf YouTube gesperrt wird, das veranlassen ausschliesslich die Musiker bzw. deren Vertreter selbst von YouTube!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community