Frage von Aaanjaaa, 62

Youtube Klavierstücke?

Hallo ihr Lieben, ich habe da mal eine Frage zum Thema YouTube und dem Urheberrecht und so. Ich habe vor einen YouTubekanal zu eröffnen und auf diesem von mir gespielte Klavierstücke zu veröffentlichen. Nun habe ich die Frage, wie ich das machen muss, wenn ich z.B. ein Stück von Adele spiele, muss ich das dann irgendwie bei der GEMA anmelden oder sonstiges?! Ich habe da absolut keine Ahnung... Danke schonmal für die Antworten :)

Antwort
von DustFireSky, 31

Nein, musst du nicht. Nachspielen darf man die Lieder jederzeit mit irgendwelchen Instrumenten.

Kommentar von Aaanjaaa ,

danke :)

Kommentar von DustFireSky ,

Macht dann, 3,50 EUR, weil du es bist :P *Spaß*

Finde es toll, das du Klavier spielst, denn ich habe schon den Eindruck, dass immer weniger Leute überhaupt noch ein Instrument spielen.

Antwort
von IsabellaBluki, 18

Hey also ich hab vor kurzem auch meinen eigenen YouTube Kanal eröffnet nachdem ich auf instagram eine zeit lang kürzere videos hochgeladen habe in denen ich songs nachgespielt, durch meinen eigenen style sowieso verändert habe und auch ein Medley hab ich bis jetzt aufgenommen. Bei beiden Platformen ist bis jetzt absolut nichts passiert und ich bin ziemlich froh darüber. Auch wenn ich zugeben muss dass ich nicht weiß ob es komplett legal ist. Aber versuch es einfach mal, das schlimmste was passieren kann ist, dass dein video gelöscht wird 😊

Kommentar von Pokentier ,

Nein, das ist es nicht. Da bringt auch "deine eigener Style" nichts. Die Stücke fallen dennoch unter das Urheberrecht, selbst wenn du die Noten legal im Handel erwirbst.

Kommentar von IsabellaBluki ,

Ich spiele überhaupt nicht nach noten, deswegen sind die Geschwindigkeiten, Tonlagen und die Reihenfolge der Töne komplett anders als im Original, vor allem weil ich keine Songs spiele die ursprünglich Klavierstücke waren.
Außerdem hab ich ja gesagt dass ich nicht weiß ob es (komplett) legal ist, es mir aber nichts ausmacht wenn meine videos gelöscht werden da ich das ganze nur zum Spaß mache

Kommentar von matrix1984 ,

das schlimmste was passieren kann ist, dass dein video gelöscht wird 😊

Das schlimmste was dir passieren kann ist eine kostenpflichtige Abmahnung wegen des Verstoßes gegen das Urheberrecht. Da bist du ganz schnell über 1.000 Euro - Auch Youtube ist kein rechtsfreier Raum.

Einzige Ausnahme, schriftliche Erlaubnis des Komponisten oder der GEMA ODER der Komponist ist über 70 Jahre Tot gemäß § 65 UrhG  Absatz 3

Antwort
von dragonon, 26

https://de.wikipedia.org/wiki/Coverversion

Antwort
von Pokentier, 9

Nein, an sich ist das nicht so einfach, auch wenn es viele ignorieren. 

Zumindest in Deutschland ist es so, dass, selbst bei legalem Erwerb von Noten, Videos nicht kommerziellisiert werden dürfen. 

Noten sind genauso urheberrechtlich geschützt wie Musik selbst. 

Antwort
von UnRunDeath, 23

Nein sollte erlaubt sein. Aber teste es einfach mal und mach ein Video wenn es gesperrt werden sollte kannst dich ja bei Gema oder so melden

Kommentar von Aaanjaaa ,

aber es ist jetzt nicht so, dass ich dann eine Anzeige bekomme oder so?

Kommentar von UnRunDeath ,

Man bekommt da keine Anzeige? Da gibt es nur einen Strike auf deinen Youtube Kanal

Antwort
von mic2000, 24

Kann man dich auch privat erreichen? Wäre da unglaublich gerne dabei! Spiele schon seit Jahrzehnten und wollte gerne mal so etwas machen aber da hat der Mut gefehlt hehe.

Mic2000

Kommentar von Aaanjaaa ,

wie meinst du privat?

Kommentar von mic2000 ,

facebook; Whatsapp; eigentlich ist das irrelevant! würde mit dir gerne einen Kanal starten! Also wenn Interesse besteht wäre gern dabei!

Kommentar von Aaanjaaa ,

mh ich weiß ehrlich gesagt nicht, weil ich dich ja nicht kenne sorry. :)

Kommentar von mic2000 ,

Heisst das nein? kann mich auch gerne vorstellen also meine interesse besteht auf jeden fall. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten