Frage von Confrontation, 42

Youtube in echt zeigen und Auswirkungen?

Ich habe eine recht große Reichweite auf Youtube. Genaue Angaben will ich mal nicht machen, jedoch habe ich Angst (bin übrigens 18), mich vor der Kamera zu zeigen, weil:

  • Ich glaube man könnte mich haten (keine Ahnung, bestimmt typische "zweifel")
  • Es könnte Auswirkungen auf mein Privatleben sein (nicht die Menschen, meine Freunde halten zu mir und mit anderen hier im Dorf hab ich eh nichts am Hut... das wäre mir egal, aber halt so im Bereich Schule/Job) - Ich hätte Angst, dass ich dadurch meine Berechtigung zur Schule zu gehen verliere. Quasi dass ich deswegen "gekündigt" werde oder halt auch nirgends mehr einen Job finde.

Ich würde natürlich ernst und sachliche Videos machen und einfach nur normal und seriös mit meinen Zuschauern sprechen, jedoch weiß ich nicht so recht...

Kann sowas wirklich ein Kündigungsgrund sein für irgendwas und sollte ich es wagen ? Meine Community feiert mich auch und meine Abonnentenzahl ist im 5 Stelligen Bereich.

Mfg

Antwort
von annokrat, 1

wenn dir die jetzige reichweite reicht, bzw. ein langsames wachsen genügt, kannst du es so lassen wie es ist.

annokrat

Antwort
von Kaenguru1997w, 18

nein, da brauchst du keine Sorgen zu haben. Ich mein viele Youtuber arbeiten nebenbei noch in einem ganz normalen Beruf.

Antwort
von skillermfx, 16

Ich kann deine bedenke verstehen. Wenn ich du wäre würde ich mich nicht zeigen. Ich hätte zu viel Angst um mein Privatleben. Du kannst auch gekündigt werden siehe (KuchenTV) er hat sich wieder reingeklagt aber ist trotzdem kein schönes Gefühl...
Mach was du für richtig hältst🙂

Mit freundlichen Grüßen Simon

Kommentar von Confrontation ,

Naja ich meine das wäre ja was anderes. Kuchen ist ja da auch etwas spezieller. 

Antwort
von SelyAmphetamine, 10

Ich denke mal das es für manche Betriebe sogar nicht schlecht wäre wenn ein Angestellter einen ziemlich großen Bekanntenkreis hat aber genaueres kann ich dir da auch nicht sagen 😅 Aber gehatet wird man immer wenn man eine Person des öffentlichen Lebens ist es gibt Leute die einen feiern und wiederum natürlich welche die dich nicht mögen damit müsstest du leben und darüber hinwegsehen Wenn dir yt Spaß macht wieso nicht ? Ich würde es tun 🙈

Antwort
von Zathy, 8

Ich glaube nicht, daß du wegen sowas von der Schule geschmissen werden kannst.

Aber wenn du dein Gesicht nicht zeigen willst, dann mußt du das ja auch nicht, gibt ja genug YouTuber, die ihr Gesicht nicht zeigen. ZB Cryaotic hat 2,5 Millionen Abonenten, aber niemand hat je sein Gesicht gesehen.

Also nötig für den Erfolg ist es auf alle Fälle nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten