Frage von Mineau 07.06.2010

Youtube Converter - Erlaubt?

  • Antwort von GenLeutnant 07.06.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Der Download von YouTube-Videos und Musik für den privaten Bereich ist immer noch eine rechtliche Grauzone. Es ist jedoch kein Fall bekannt, in dem jemand dafür belangt wurde. Wie auch – ist es doch selbst für YouTube unmöglich, zu unterscheiden, ob man das Video per Browser ansieht oder mit einem entsprechenden Tool auf die Festplatte zieht. Es gibt sogar kommerzielle Tools wie MediaRaptor, die Videos von YouTube herunterladen und in MP3 umwandeln. Wie heißt es so schön: Wo kein Kläger, da kein Richter. Man kann weiterhin ohne allzu schlechtes Gewissen YouTube-Videos für private Zwecke herunterladen, sollte aber die rechtliche Situation im Auge behalten.

  • Antwort von Maxiking4567 07.06.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Verboten.

  • Antwort von RFMusiker 25.11.2010

    Dürfte auch nicht verbotener sein, als Sendungen eines Piratensenders auf einem Cassettengerät mitzuschneiden.

  • Antwort von MortimerP 07.06.2010

    wird schon keiner klingeln...ausser du lädst die geladenenen spuren bei ner böööösen filesharingplattform hoch;)

  • Antwort von Erasco91 07.06.2010

    Das ist umstritten und ein Fall in der Grauzone.

  • Antwort von rollhockeyBoy 07.06.2010

    kurze antwort ja =D

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!