Frage von JoryxJohn, 45

YouTube Anfänger Mikrofon für LPs?

Könnt ihr mir ein gutes Mikrofon für den Anfang empfehlen? :) (+Popschutz und Arm/Stativ)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheProAnswer, 29

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00AE4T0Q2/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85...

Hab ich selber, ist zu empfehlen.
Popschutz und Halterung findest du weiter unten auf der Seite.

Antwort
von LnusDoge, 21

Das Samson Meteor Micro. Das is en USB-MIC wo man also kein Interface und ähnliches brauch. Und kostet nur ca. 60 Euro

Antwort
von vibro3003, 23

Auna 900 USB Mikrofon. Ist noch all zu teuer und für den Anfang reicht es

Expertenantwort
von Monster1965, Community-Experte für Mikrofon, 15

Jeder schreibt hier irgendwelche Geräte auf. Könnte ich jetzt auch machen. Aber vielleicht vorher sich mal informieren beim Fragesteller...

Wie viel bist du denn bereit auszugeben für alles zusammen?

Kommentar von JoryxJohn ,

Bis 150€ ;)

Kommentar von Monster1965 ,

Ja dann mal versuchen...

Popschutz: Eigentlich ziemlich egal welchen du da nimmst. Die sind nicht so unterschiedlich. Zb. K&M oder so. Kostet ~15€

Tischarm: Wirklich gute sind teuer und somit nicht drin im Budget. Würde auch grundsätzlich davon abraten und lieber zu einem Bodenstativ greifen. Aber mal so ~25€ einrechnen.

Mikrofon: Nein, ich würde in diesem Fall nicht zu einem Kondensator-Großmembraner raten. Also auch nicht zum Auna 900, wenn auch hier mehrfach genannt. Ist für deinen Zweck einfach nicht sonderlich geeignet. Auch ein USB-Micro würde ich nicht nehmen, einfach weil es für den Preis und diesen Zweck keine gescheiten gibt. Daher würde ich zu einer Kombi auf Micro und Interface raten.

Interface: Bei dem Budget reicht es hier wohl auch nur für ein Behringer. Z.B.: Behringer U-Phoria UM2 (39€)

Kabel: Ein Kabel zwischen Micro und Interface brauchst natürlich auch. Bei Kabeln lieber etwas gescheites kaufen und nicht zu serh sparen. Z.B. Cordial CTM 5 FM (16€)

Micro: Bleiben hier also noch so ca. 55€. Hier würde ich z.B. zum Sennheiser E825S oder Shure PGA58 greifen.

Von 150€ Budget nur 55 ins Micro zu investieren klingt jetzt erstmal sehr komisch. Aber das Micro ist nun mal nicht das einzig wichtige bei so was. Daher ist das bei so einem Budget schon sinnvoll.

Antwort
von RunesofMagic, 32

Hi ich würde dir direkt zum Studio Mikro empfehlen und ein Kleines Mischpult die bekommste schon für 60 bis 85 euro ein günstiges ist halt kein großes und  profi mischpult

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten