Youtube - Urheberrecht Videoclip mit Hintergrundmusik aus den Charts erstellen - Lizenz?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich muss meinen Vorantwortern leider Recht geben. Das was du vorhast wird auf gar keinen Fall funktionieren.

Nach deutschem Urheberrecht darf ein Werk (also auch ein Song) nicht ohne die ausdrückliche Genehmigung seines Schöpfers oder eines anderen Rechteinhabers öffentlich zugänglich gemacht werden.

Ohne irgendeine Art von Genehmigung durch die Künstler oder deren Bevollmächtigte darfst du deren Musik also nicht verwenden. Die GEMA als Verwertungsgesellschaft für Musik in Deutschland befindet sich ja in einem ewigen Grundsatzstreit mit Youtube. Das bedeutet, von denen kannst du die Genehmigung die Musik auf Youtube zu verwenden nicht bekommen. Und dass die Urheber bzw. die Rechteinhaber von Charthits dir die Rechte für eine kommerzielle Nutzung für kleine Projekte einräumen, halte ich für extrem unwahrscheinlich. Alleine weil der Gedanke "Ich könnte natürlich auch lizenfreie Musik verwenden" überhaupt in deinem Kopf auftaucht, kann ich dir schon sagen, dass du nicht das nötige Budget hast, um dir solche Charthits für deine Videos leisten zu können.

Wenn du urheberrechtlich geschützte Musik als Hintergrund für dein Video nimmst, wird das Youtube-Content-ID-System dein Video schnell sperren. Das ist auch ein Glück, denn sonst würde dir bald eine Abmahnung ins Haus flattern.

Mein Tipp: Nimm Musik, die unter freien Lizenzen stehen. Der Wiedererkennungswert, den du erzielen möchtest, ist für das Geld, dass du ausgeben kannst, nicht zu haben.

Liste von Datenbanken mit freier Lizenz: http://www.drweb.de/magazin/lizenzfreie-musik-woher-nehmen-um-eben-nicht-zu-stehlen-10-beispiel-seiten-mit-hochwertigen-freien-songs-44620/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du findest also nichts eindeutiges?

Da gibt es eine schöne Seite zu dem Thema: Die häufigsten Fragen zu Musik bei Youtubehttp://irights.info/artikel/die-hufigsten-fragen-zu-musik-bei-youtube/7244

Einfach mal durchlesen und du weißt danach Bescheid.

Geh´mal einfach davon aus das du nicht einfach Musik verwenden darfst, es sei denn es wird ausdrücklich erlaubt, du hast eine Erlaubnis oder eine Lizenz dafür. Der Name im Abspann rettet dich ggf. dann auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist ganz einfach: zu vertretbaren kosten kannst du keine aufführungsrechte erhalten.

irgendwelche texte im abspann oder der beschreibung ändern nichts an der rechtslage.

auf youtube wird nichts passieren, höchstens sperrung des videos oder im extremfall des kanals. wenn du allerdings ausschnitte aus zig songs verarbeitest, ist es nahezu sicher, dass mindestens ein rechteinhaber den ton oder das ganze video sperrt.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?