Frage von Lollabear,

Yoga Muskelaufbau

Ich habe gehört, dass Tobey Maguire für den Film "Spider-Man" mithilfe von Yoga seine Muskeln aufbaute. Nun frage ich mich, ist es wirklich möglich durch Yoga einen Traumkörper zu bekommen? Er scheint es ja geschafft zu haben...Mit was fängt man denn am besten an, wie steigert man sich dann in welchen Abständen und wie lange dauert es in etwa, bis man so einen Körper hat?

Antwort von nicimurk,

ausführliche Antwort. Trotzdem muß ICH feststellen, daß MEIN Körper nach mehrjähriger Yogapraxis (in den letzten 18 Monaten täglich 1,5 Std. Pranayama, Asanas und Meditation)ERHEBLICH an Flexibilität UND Muskelmasse gewonnen hat.

Antwort von Sukadev,

Es hängt von der Yoga-Art ab, wie sehr Yoga Muskeln aufbaut. Beim Hanuman Yoga bzw. der Yoga Vidya Fitnessreihe z.B. gibt es eine Menge von Muskel stärkenden Übungen. (du kannst das googeln unter "Yoga Vidya Fitnessreihe")Unten ein Video, in dem du ein Beispiel siehst. Tatsächlich reichen 1-2 Mal pro Woche dieses "Muskel-Aufbau-Yoga" aus - ansonsten kann man mehr meditatives Yoga üben...

Kommentar von Sukadev,

Ein anderes Video in dieser Art findest du unter http://www.youtube.com/watch?v=2KLhyIFXO9E - allerdings muss ich zugeben: Ob die Models den "Traum-Body" haben, ist eine andere Frage...

Antwort von kimkarlotta,

Ja, mit Yoga kann man schnell Muskeln am ganzen Körper aufbauen, da dabei der ganze Körper trainiert wird, vor allem beim Hatha Yoga. Die ersten Ergebnisse merkt man schon nach etwa zwei Monaten, und das bei ein- bis zweimal Training die Woche. Am besten, du gehst in eine Yogaschule um die Übungen zu lernen und fragst dort nach den weiteren Details.

Kommentar von Lollabear,

Ein bis zweimal Training die Woche reicht bereits? Und wenn ich nun täglich 1-2 Stunden trainiere, beschleunigt dies den ganzen Prozess oder verlangsamt es ihn eher, da die Muskeln keine Erholungszeit mehr finden? ...Was die Yogaschule betrifft, erfüllt eine DVD, auf der alles genauestens erklärt wird nicht den selben Zweck?

Kommentar von kimkarlotta,

Du solltest auf jeden Fall jeweils einen Tag Pause machen, damit sich die Muskeln aufbauen können...und ja, ein- bis zweimal die Woche reicht, zumindest wars bei mir so, wenn du jeden zweiten Tag Yoga machst gehts natürlich noch schneller. Am Anfang solltest du dich auf jeden Fall von einem Profi anleiten lassen, da sonst die Gefahr besteht, dass du Übungen falsch machst und dir damit eher schadest, aber danach kannst du zur Erinnerung auf DVDs oder Internet zurück greifen.

Antwort von cleaner3544,

Yoga dient zur Entspannung um das innere Gleichgewicht zu finden, Muskeln auf bauen kannst nur im GYM mit hartem Training.

Kommentar von kimkarlotta,

Da hat jemand noch nie Yoga gemacht ;-)

Kommentar von cleaner3544,

Einige meditative Formen von Yoga legen ihren Schwerpunkt auf die geistige Konzentration, andere mehr auf körperliche Übungen und Positionen und Atemübungen (Pranayama), einige Richtungen betonen die Askese. Die philosophischen Grundlagen des Yoga wurden vor allem von Patanjali im Yoga-Sutra formuliert, auch die Bhagavad Gita und die Upanishaden informieren über Yoga.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community