Frage von TheHunt, 38

Yamha wr 125 schaldhebel verbogen?

Hallo, mein Kumpel scheißt sich gerade übel ein weil er seine wr im stand umgeworfen hat. Soweit ist alles ok aber der schaldhebel hat sich unter die verkleidung des motors gebogen sodass man nicht mehr hochschalten kann. Meine frage also wie kann man das Teil möglichst gut wieder zurückbiegen ohne das es dabei beschädigt werden kann. Danke für die Hilfe :D

Antwort
von 19tmg00, 17

Wenn daa zurück biegen sehr schwer geht dann wird der Hebel erstmal ausgebaut und dann nochmal versucht zurück zu biegen. Geht es zu schwer oder vom Gefühl her das er bricht, dann mit einem bunsenbrenner das teil erhitzen bis es dunkelrot wird (Achtung heiß...) im warmen bzw heißen Zustand lässt sich Metall einfacher biegen ohne das es bricht.
Falls ein neuer Hebel keine 20€ kostet dann Würde ich den bestellen aber trotzdem das zurück biegen probieren.

Expertenantwort
von Gaskutscher, Community-Experte für Motorrad, 6

Ausbauen, ersetzen. Hoffen das die Klauen nichts abbekommen haben.

Fertig. Kostet nicht die Welt. Läuft sozusagen als Verschleißteil - zum Glück. Gilt auch für Fußrasten und Spiegel.

Antwort
von M0F4FR3AK, 17

Ist mir bei einem meiner Enduros auch passiert. Habeihn einfach mit der Zange zurück gebogen. Vorsichtig aber!!! Gegen die Kratzer am Motor, Verkleidung einfach ein Aufkleber drüber

Antwort
von dermick74, 18

Einfach zurück ziehen......geht nichtmals schwer.

Sollte man aber nicht zu oft machen, sonst macht es "knack"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten