Yamaha yzf r125 Ventiele kauputt durch Fehlzüdugen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kann durchaus passieren, da Ventile nur für die Belastung aus Richtung des Brennraumes gebaut sind, nicht für Rückschläge aus dem Krümmer. Trotzdem halte ich es für sehr unwahrscheinlich das dir das passiert ist ! Bei 16.000 km ist die nächste Insepktion doch bald ? Oder du gehst auf Nummer sicher und führst deine Mopete mal nem Werkstattmeister vor. Aber falls es dir echt die Ventile zerlegt hat, wird das ziemlich teuer, allein schon die Arbeitsstunden werden ordentlich ins Geld gehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wir den Pflegezustand der Maschine nicht kennen, dafür aber wie offensichtlich damit umgegangen wird -> Die Steuerkette wäre auch noch ein Kandidat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?