Frage von benjo12, 36

Yamaha Yzf r125 Benzinpumpe austauschen?

Da die Benzinpumpe meines Mopeds nicht zuverlässig tut was sie tun sollte ist es Zeit sie auszutauschen.. Zu meiner Frage:

Ist ein Austausch der Pumpe möglich ohne den Tank gleich mit auszutauschen? Die Yamaha Werkstatt bietet nämlich nur an beides zusammen auszutauschen.

Vielen Danke für eure Antworten im Voraus! LG Ben

Antwort
von dermick74, 14

Warum soll denn der Tank mitgetauscht werden ?

Es gab damals eine Rückrufaktion, weil die Benzinpumpe bei warmen Temperaturen immer rumgesponnen hat. Ich guck gleich mal ob ich das finde.

Ich weiss ja nicht wie alt Dein Moped ist, aber vielleicht bekommst etwas mit Kulanz geregelt ???
Wäre doch nen Versuch wert....

Ich habs gefunden:


Bei der R125 gab es mal einen Rückruf wegen der Benzinpumpe.
Ich würde mich beim Händler anhand der Fahrgestellnummer mal erkundigen, ob das bei deiner durchgeführt wurde.
Die betroffenen Fahrzeuge haben die Nummern VG5RE061000000140 bis VG5RE061000020590.
Ansonsten würde ich, da es ein bekanntes Problem ist, mal einen Kulanzantrag stellen.
Es ist bei hohen Temperaturen, ein häufig auftretendes Problem bei der R125.

Quelle: 125er-forum


Kommentar von benjo12 ,

Vielen dank für dein Engagement! An beides hatte ich bereits gedacht. Leider ist meine Maschine keine von denen die zurückgerufen wurden. Das Moped hat etwa 19000 Km drauf, daher war ich mir nicht sicher ob es sich lohnen würde einen Antrag auf Kulanz zu stellen. Einen Versuch ist es aber sicher Wert.

Kommentar von dermick74 ,

Bei Kulanz spielt es hauptsächlich eine Rolle ob die Maschine Yamaha gepfelgt ist !
Kenne das von meinem Auto.....es war immer brav bei Mercedes und so hab ich bei 90000KM neue Radlager und bei 280000KM ne neue Hinterachse bekommen auf Kulanz.
In Deinem Fall: Fragen kostet nichts !

Kommentar von benjo12 ,

Ok. Ich werde es probieren. Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten