Yamaha wr 125 x oder Beta rr 125 lc supermoto für den Alltag?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für die Beta würde sprechen, dass sie ohne mapping drosselung

ohne was? Die Beta hat kein Mapping.

19ps hätte, was etwa 1/3 mehr sind als die yamaha(15ps).

Zum einen ist das kein 1/3. Und außerdem ist es immer noch tolal schwächlich. Sobald sie mehr als 15PS hat  muß sie mit Maschinen wie der WR250 oder DR-Z400 konkurieren, und da sieht sie mehr als schwach aus.

Dafür ist die yamaha um einiges beliebter

Das is ja auch ein Vorteil, wenn man nen bunten Wimpel an sein Moped binden muß um es vor der Schule wieder zu finden........

und bewerkt sich bei div. tests im internet auch besser.

diverse? Ich kenn nur den von Motorrad, und den versteht niemand. Das kann man nur damit erklären, daß Yamaha einer der größten Anzeigenkunden ist.

Ein weiterer Punkt wäre, dass die yamaha schwerer und größer
ist, was vlt ans fahrverhalten schlägt.

Die WR ist nicht größer. Aber sie ist schwerer was sicher kein Pluspunkt fürs Fahrverhalten ist. 

Also wenn du fast nur Straße fährst ist die WR125R echt ok. Fährst du auch ab und zu ins Gelände ist das Fahrwerk und die Ausstattung der Beta RR125LC deutlich besser. Die Motoren sind übrigens in beidem Moppeds die gleichen. 

Die Supermoto bzw Motard Versionen sind komplett unsinnig. die können absolut nix was die Endurovarianten ned besser können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Etnirp
01.02.2016, 19:27

Danke für deine Ausführliche Antwort!

Also soweit ich das im Internet gelesen habe, hat die Beta 19ps und kann für A1 auf 15 gedrosselt werden.

Nicht umbedingt ein Vorteil, aber da sie sehr viele haben, kann sie wohl kaum schlecht sein und es gibt im Bereich tuning oder reparatur etliche videos die einem dann helfen.

Also wie in der Frage geschrieben, geht es mir nicht um die r sondern um die x. Enduro würde mir eigentlich eh gefallen, aber ich fahre eigentlich nur auf der Straße und der Top Speed ist ja sowieso nicht so hoch und durch die andere Bereifung verliert man da auch noch Endgeschwindigkeit. Und Kurvenverhalten soll ja auf der Straße angeblich auch besser sein...

0

Nimm die lc aber die enduro!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Etnirp
01.02.2016, 19:20

Gefallen würde mir eine Enduro auch, aber ich wohne im Vorort und fahre fast nur auf der Straße, deswegen macht das nicht viel Sinn...

0