Frage von KrassOwer, 33

Yamaha Virago XV 535 baujahr 92 Lädt nicht?

Hallo. Meine Virago hat nur eine Ladespannung von 12,5V was zu wenig ist da nach paar km mit Licht die Batterie leer ist. Batterie ist neu und dann dachte ich als ertes an Spannungsregler habe den getauscht und das Problem War immer noch da. Dann habe ich den Wiederstand von der Lima L1 zu L2 , L1 zu L3 und L2 zu L3 gemessen und es kam immer 0,6Ohm raus dann habe ich AC gemessen Standgas L1 zu Masse 0v L2 zu Masse 8-9V L3 zu Masse 8-9V L1 zu L2 8-9V L1 zu L3 8-9V L2 zu L3 14-15 V ... beim Gas geben sind alle Werte bis auf L1 zu Masse stark angestiegen woran kann das liegen und ist das din Ursache für die zu geringe Ladespannung. MFG

Antwort
von fuji415, 17

Die drei Stator Wicklungen sollten den  ungefähr 0,44 - 0,5 Ohm haben das sind alle drei weißen Leitungen dann ist da noch die Feldwicklung ein 2 poliger Stecker der auch aus der Lima kommt, der Wert sollte bei 4,0 - 5,0 Ohm liegen jeweils +- 10% . 

Und sind auch alle Stecker Rost und frei von Grünspan den so was hat bei mir den drei poligen zerstört hab das durch passende Verbinder erneuert und nur bei eingebauter Batterie und Regler Gleichrichter testen den sonst kann die Lima beschädigt werden durch Überlast die nicht genutzt wird .  

Kommt bei PKW vor wen bei laufendem Motor die Batterie abgeklemmt wird dann ist die Lima tot den ihre Leistung wird dann nicht aufgenommen .  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten