Frage von TeamBLAM, 49

Yamaha Raptor 660 Lenkung schwergängig?

Ich will mir ein Quad kaufen und bin heute eine Yamaha Raptor 660 probegefahren und mir ist aufgefallen, dass die Lenkung extrem schwer geht. Aber nur beim Fahren, im Stand geht sie einfach zu lenken. Ist das Normal oder ist das bei anderen Yamaha Raptor 660 leichtgängig falls an dieser etwas mit der Spur nicht stimmt oder so? Also sie ging wirklich total schwer zu Lenken, dass man viel Kraft aufwenden musste.

Antwort
von Snowfreak0815, 23

Wenn du das erste mal gefahren bist, denke ich dass du es einfach nicht gewohnt bist ein Quad zu fahren. Besonders bei den Raptors hast du natürlich durch die starre Hinterachse ein sehr straffes fahrverhalten. Als schwergangig würd ich es nicht beschrieben eher als sehr direkt. Aber fahr doch noch ne 2te als vergleich.

Antwort
von Oregorg1, 31

Das Quad hat keine Servolenkung!
Das kann schon mal schwer gehen .

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 28

Ich kenne mich nun nicht mit Quads aus aber ich könnte mir recht gut vorstellen dass es Einen blitzschnell vom Quad schlagen würde wenn die Lenkung während der Fahrt einfach gehen würde.

Soweit mir bekannt haben Quads hinten oftmals kein Ausgleichsgetriebe (Differential) so dass daraus eine schwergängige Lenkung während der Fahrt resultiert.

Wenn die Spur nicht stimmt sollte es zu merkwürdigem Kurvenverhalten kommen, beim Einlenken müsste dann eine Stelle kommen ab der das Fahrzeug einen regelrechten Haken schlägt. Also zunächst nur sehr zögernd auf die Lenkung reagiert und mit einem Schlag stark in die Richtung zieht.

Antwort
von Alopezie, 20

Ich hab den 700er. Während der Fahrt ist es auch bei mir "schwergängig". Das Teil hat ja keine Servolenkung...

Am Anfang war es auch für mich etwas ungewöhnlich aber als ich 2 andere gefahren bin und gesehen hab das es wohl normal sein muss, habe ich mich damit abgefunden und schnell daran gewöhnt. Jetzt habe ich arme wie dieser rapper der mein Sohn hört, wis kalifa(?) 

Antwort
von Quad500, 14

Die Lenkung ist bei Quads auf jeden Fall etwas schwergängiger als bei Motorrädern, da gerade Sportquads kein Differenzial haben sondern eine Starrachse.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten