Frage von DoveLove 27.12.2012

Yamaha Keyboard Single Finger Modus, wie

  • Antwort von DocKnowhow 27.12.2012

    Der Single Finger-Modus bezieht sich auf das Greifen (= Spielen) der Akkorde, womit die Klanglage der Begleitmusik der Melodie angepasst wird. Das übernimmt üblicherweise die linke Hand. Dazu ist die Klaviatur in zwei Teile eingeteilt: Links für die Begleitakkorde, rechts für die Melodie. Der Splitpunkt dazwischen ist vorgegeben, aber verstellbar. Beim Single Finger-Modus brauchst du für die Dur-Akkorde (meist geht es mit C-Dur und G-Dur los) nur mit 1 Finger auf die Taste C bzw. G zu drücken, dann hast du diese beiden Akkorde schon. Das ist zwar einfach, aber nicht empfehlenswert, weil du viele Akkorde, die später dazu kommen, mit dieser Technik nicht spielen kannst. Es gibt auch die Möglichkeit, die Akkorde mit 3 oder mehr Fingern zu greifen, was mehr Übung und Lernaufwand erfordert, aber sich später echt bezahlt macht. Wie du das einstellst, steht in der Gebrauchsanleitung.

    Ich würde dir aber dringend empfehlen, das Spielen in einer Musikschule zu erlernen, weil du dir gerade als Anfänger viele falsche Techniken angewöhnen kannst, die du dann ewig mitschleppst. Außerdem gibt es viele Tricks, die du dir nicht selbst erarbeiten kannst. Ich habe auch nach 2 Monaten Selbststudium mit Unterricht begonnen und es hat sich wirklich gelohnt.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!