y= x-3,5 wie einzeichnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du setzt zwei verschiedene Werte für x ein. Welche ist egal. Dann rechnest du für jedes x den Wert für y aus und zeichnest die so errechneten Punkte ein.

Beide Punkte verbindest du mit einer geraden Linie, die auch über diese Punkte hinaus geht.

Wenn du alles richtig gemacht hast, schneidet deine Gerade die y-Achse bei -3,5.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

allgemein lautet die Funktionsgleichung einer Geraden: f(x)=y=mx+b

Das m ist die Steigung. Bei Dir also die "unsichtbare 1" vor dem x.
Das b ist der y-Achsenabschnitt. Also die Stelle, an der die Gerade die y-Achse schneidet.

Zum Einzeichnen fängst Du am Einfachsten mit diesem Schnittpunkt an. Für den 2. Punkt rechnest Du einfach den y-Wert für x=1 aus (da hat man ja eigentlich am
Wenigsten zu rechnen). Dann verbindest Du beide Punkte (und zeichnest über beide hinaus) und Du hast die entsprechende Gerade.

Du kannst natürlich für x auch jeden anderen Wert einsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Steigung ist nicht -3,5 sondern 1; -3,5 ist n. Damit hast du den Schnittpunkt mit der Y-Achse. Dann musst du nur noch ein Steigungsdreieck mit n und m bilden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung