(x+x)×3=36x?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kann gar nicht aufgehen, dann steht nämlich da 6x=36x, wenn man das umstellt.

Wobei, eine Lösung gibt es schon, da kommt man am besten mit ein bisschen nachdenken hin.

Hinweis: Es kommt nicht 42 raus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skeeve1
26.06.2016, 20:08

Bah! Ungläubiger! 42 ist die Antwort auf ALLES!

3

Diw Lösung ist

x=0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

(x+x)*3=36x
(2x)*3=36x | /3
2x = 12x  |-2x
0 = 12x | /12
0 = x

LG Dr Blex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kindgottes92
26.06.2016, 20:18

Nur dass in der vorletzten Zeile 0=10x stehen müsste, ändert aber natürlich nichts an der Lösung 

1
Kommentar von MacWallace
26.06.2016, 20:24

Selbstverständlich! Danke, dass du mich auf den Leichtsinnsfehler hingewiesen hast kindgottes92!
Das ist mir jetzt richtig peinlich. 😁

1

(x+x)×3=36x
2x * 3 = 36x
6x = 36x
1 <> 6

Bist du sicher, dass du die Formel richtig eingegeben hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MacWallace
26.06.2016, 20:07

Du darfst hier nicht durch x teilen, da x=0 und durch 0 darf nicht geteilt werden.

LG Dr Blex

1
Kommentar von sehesi
26.06.2016, 20:08

Jaaa!! Danke für die Korrektur! 👍Stimmt!

0

x=0

oder du hast die Aufgabe falsch abgetippt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Gleichung eigentlich (x×x)×3=36x heißt es:

(x×x)=12x

x^2=12x

x=12

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Broody
27.06.2016, 10:48

2x, nicht x²

0

Kann nur 0 sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?