Frage von Kaltearis,

Xperia Z lädt nicht und wird von PC nicht erkannt

Hallo,

habe vor kurzem ein gebrauchtes Sony Xperia Z gekauft, wenn ich dieses aber nun laden will (mit Hilfe des USB Kabels und des Adapters) tut sich einfach nichts.

Jetzt weiß ich nicht ob ich jetzt "zu doof" bin das Handy zu laden und noch vielleicht irgendetwas übersehen habe oder eine Besonderheit des Z nicht kenne, oder ob mir hier ein defektes Gerät untergeschoben wurde.

Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte, dass das Handy nicht lädt oder was ich machen könnte damit es das tut ? (Nehmen wir mal an dass es beim Vorbesitzer geladen hat)

Ich könnte mir zwar noch als Alternativlösung die Ladestation bestellen, würde das aber gerne aus preislichen, wie praktischen Gründen vermeiden, und wer weiß, ob das Laden mit der dann überhaupt geht, wenn es schon normal Probleme gibt.

Danke schonmal !

Antwort von Kartargh,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Also bei meinem Android-Gerät werde ich beim Anschließen an den PC gefragt, ob ich dieses laden will oder es verbinden will.

Vielleicht ist auch das Kabel defekt, vielleicht kannst du ja von jemanden die ein Mikro-USB-Kabel ausleihen und schauen ob dann das Gerät lädt.

Kommentar von Kaltearis,

hab ich schon versucht, habe bereits einmal ein Samsung USB/MicroUSB Kabel verwendet ! Leider genau die gleiche Situation. Am Kabel scheints also nicht zu liegen.

Kommentar von Kartargh,

In dem Fall stehen die Karten wohl schlecht. Hast du das gebraucht von privat oder einem Händler gekauft?

Im ersten Fall muss der Verkäufer die Gewährleistung ausschließen, wenn er nicht für Schäden aufkommen will. Oder du hast vielleicht einen Kassenbon. Bei einem Händler hat man automatisch eine (verkürzte) Gewährleistungsdauer.

Kommentar von Kaltearis,

Habs von Privat... Habe zwar eine Rechnung dazubekommen, allerdings sind 2 der Wasserindikatoren am Handy schon leicht rosa und ich habe Gehört, dass Sony in einem solchen Fall die Gewährleistung ausschließt, weiß aber nicht ob man das auch auf meinen Fall anwenden kann, da es für mich nicht nach einem Wasserschaden aussieht. Sollte ich das Handy einsenden und dann doch keine Rückerstattung der Rep. kosten durch Sony bekommen wäre ich ziemlich am A......, habe mich mal informiert und ich könnte in diesem Fall wohl pauschal mit Kosten von ca. 100€ rechnen

Kommentar von Kartargh,

Ist die Frage ob das vom Vorbesitzer stammt und ob er das vielleicht verschwiegen hat. Allerdings ist die Schuldfrage, wenn es vom Vorbesitzer stimmt wohl schwer zu klären, wenn du nicht zumindest einen Zeugen dabei hattest, der bestätigt, dass das Handy in diesem Zustand zu dir gefunden hat.

Antwort von BellSheWolf,

Ist bei meinem Xperia Go auch öfters so. Die einfache Lösung: Handy entspeeren!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community