Frage von Kohlauflauf, 33

Xlr zu USB Mikro?

Braucht ein Xlr zu USB Mikro (also das das Mikro einen Xlr Anschluss hat) Phantomspannung und wenn ja! Wie kann ich sehen ob mein PC das hat :o

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheLion6, 22

Hallo Kohlauflauf,

ob ein Mikrofon auf Phantomspeisung angewiesen ist und wie hoch die anliegende Spannung sein muss hängt vom Mikrofontyp ab. Dynamische Mikrofone brauchen keine Phantomspannung, Kondensatormikrofone in aller Regel schon.

Ein PC hat üblicherweise keine Einrichtung zur Phantomspeisung.

Um ein Mikrofon an einem Rechner zu nutzen, wäre ein entsprechendes Interface äußerst sinnvoll, ich persönlich setze auf die "Scarlett"-Reihe des Herstellers "Focusrite".

Kommentar von Kohlauflauf ,
Kommentar von TheLion6 ,

Das von dir geschickte Mikrofon sieht nicht besonders vertrauenserweckend aus.

Es hat jedenfalls ein eingebautes Audio-Interface, benötigt daher (und ohnehin aufgrund des Typs) keine separate Phantomspeisung. Sämtliche Stromversorgung für die Wandler erfolgt über USB.

Kommentar von Kohlauflauf ,

Ok danke ich schaue mich gerade nach einem Audio-Interface um! Damit ich ein XLR Mikro nutzen kann.

Kommentar von TheStone ,

Darf ich fragen, was du von dem Mikrofon erwartest und nach welchen Kriterien du suchst?

Kommentar von TheLion6 ,

Zu dem Interface: Ich benutze Zuhause eine Focusrite Scarlett 2i2. Das gibt mir die Freiheit, zum einen Output auf Monitoren und Kopfhörern zu haben, und zwei Eingänge zu verarbeiten.

Kommentar von Kohlauflauf ,

Also was würdest du machen wenn du die Phantomspeisung nur für das Mikro brauchst? Dir A einfach eine Phantomspeisung kaufen oder eben B ein Audio-Interface nehmen?

Kommentar von TheLion6 ,

Wenn ein Mikrofon eine Phantomspeisung benötigt, dann schalte ich sie am Interface ein, benötigt es sie nicht, dann nicht.

Ein Interface brauche ich immer, es kann nur bei manchen, etwas merkwürdigen, Mikrofonen bereits eingebaut sein.

Antwort
von TheStone, 18

Also ein XLR zu USB Mikro gibt's nicht. Aus einem XLR-Anschluss kommt ein analoges Tonsignal heraus. Dieses muß erst mal durch ein Audiointerface in ein digitales Signal gewandelt werden. Einige Audiointerfaces stellen auch Phantomspeisung zur verfügung. Dein PC an sich tut das jedenfalls nicht.

Ob dein Mikro Phantomspeisung benötigt, hängt von deinem Mikrofon ab. Wenn es sich um ein Kondensatormikrofon handelt, benötigt es die Phantomspeisung, um den Kondensator des Mikrofons aufzuladen.

Kommentar von Kohlauflauf ,
Kommentar von TheStone ,

Nein, da ist das USB-Interface auch schon eingebaut. Das Mikrofon hat auch keinen XLR-Anschluss, wie du behauptet hast... ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten