Frage von Jumperino, 128

Xeon Prozessor im Gaming PC?

Hallo,

kann man ein Xeon E3-1231v3 als Prozessor in einem Gaming PC verwenden. Ein Freund hat mir gesagt, dass dies ein Server-CPU und kein Desktop-CPU ist. Kann man diesen trotzdem ohne Probleme verwenden? Würde es mit diesem Mainboard funktionieren ( ASRock Fatal1ty H97 Performance Intel H97 ) oder wäre es besser einen guten i5 zu nehmen?

DANKE

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Gaming, Hardware, PC, 79

Den Xeon kannst du genauso als Desktop-CPU verwenden. Es handelt sich dabei quasi um den i7 4770, nur ohne interne Grafik, aber für Gaming hat man ja eh ne dedizierte Grafikkarte, spielt also keine Rolle.

Viele nutzen den Xeon e3 1231v3 als Gaming-CPU, ist überhaupt kein Problem. Natürlich kann man ihn nicht überetakten, bzw. nur bis zum Turbotakt. Ansonsten gar kein Problem.

Das Mainboard würde auch passen, ein günstigeres würde aber genauso gehen, z.B. ein Asrock B85 Anniversary.

Kommentar von Jumperino ,

Ein Freund der auch etwas von Computern versteht meint das es Probleme mit dem chipsatz geben kann....stimmt das?

Kommentar von Bounty1979 ,

Wenn der Prozessor in der CPU-List des Mainboards aufgeführt ist, dann geht das auch. Da gibts sicher keine Probleme. Jedenfalls nicht beim e3 1231v3.

Hier in der CPU-List des Fatal1ty ist er aufgeführt:

http://www.asrock.com/mb/Intel/Fatal1ty%20H97%20Performance/?cat=CPU

Kommentar von Bounty1979 ,

Hier beim günstigeren Asrock B85 Anniversary auch:

http://www.asrock.com/mb/Intel/B85%20Anniversary/?cat=CPU

Kommentar von Jumperino ,

Danke

Kommentar von Jumperino ,

Du kennst dich ja aus ;)

ht tps://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/477e21221c3806cfcbd9620736a81cd1e531fcfb14959631455

wie findest du den?

was kann man noch verbessern?

DANKE

PS: beim Link musst du ein leerzeichen bei https wegmachen ;)

Kommentar von Bounty1979 ,

Für eine nicht übertaktbare CPU ist der Dark Rock Pro 3 völlig überzogen, ein EKL Ben Nevis oder, wenns beQuiet! sein soll, ein Pure Rock reicht für diese CPU völlig aus und ist auch leise.

Das Gehäuse ginge auch deutlich günstiger, mit dem kleineren Kühler bekommst du das auch super in einem Zalmann Z3 unter. In kleineren Gehäusen hat man einen höheren Luftdurchsatz und die 3 Lüfter reichen völlig aus, auch für die R9 390.

Für das gesparte Geld könntest du ne größere SSD nehmen, damit auch ein paar Games draufpassen. Da möchte man schließlich auch kurze Ladezeiten. 120 GTB wär mir viel zu klein. Für die SSD brauchst du außerdem noch ein SATA3-Kabel, da beim Mainboard üblicherweise nur 2 dabei sind.

Antwort
von TheBeisser, 68

Du kannst den Xenon af dem Asrock mainboard benutzen den dieses Mainboard hat einen 1150 Sockel . Und dje Xenon CPU ist für den 1150 Sockel. Ob du den Xenon nimmst oder ein I5 musst du entscheiden. Ich selbst würde ein I5 oder I7 nehmen.

Antwort
von punktegammler, 78

Ja Mann kan n eine xeon CPU ohne Probleme verwenden

Kommentar von Jumperino ,

passt das mainboard dazu?

Kommentar von punktegammler ,

jup

Antwort
von Smoke123, 57

Klar geht das. Die Xeons haben keine integrierte GPU aber da du damit spielen willste, hast du hoffentlich eine dedizierte Grafikkarte.

Kommentar von Jumperino ,

passt das Mainboard dazu?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community