wwoofen in Spanien. Hilfe!?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube, es sind 30 € für die Registrierung bei workaway oder work&travel, das muss man schon investieren. Lies dir genau die Bewertungen der Menschen durch, die schon bei Stellen waren. Aus persönlicher Erfahrung kann ich dir 3 Adressen nennen, von denen ich dir abraten würde. Und eine Adresse, von der ich gerade vor wenigen Tagen ungute Dinge erfahren habe. Eventuell weiß ich sogar eine Finca, wo es sehr peaceful und schön ist.... das aber nur in einer persönlichen Nachricht. Dazuzusagen ist außerdem, dass viele der Fincas etwas abgelegen sind, also nicht am Strand und auch nicht neben der Großstadt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also es gibt nur eine offizielle  wwoof Organisation. Alles andere wäre dann privat vermittelt und ähnlich wie wwoofen, aber es ist etwas anderes. Man trägt auch mehr Risiko, weil wwoofen ja mit Vertrauen und Bewertungen arbeitet.

Ähnlich gibt es auch noch helpx.net und workaway.info

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phia19
02.05.2016, 22:08

Okay. Super. Dankesehr. Ich dachte mir das schon fast. Also is es auch legal. Hast du Erfahrungen mit wwoofen? Wenn ja, sollte ich noch auf etwas spezielles achten?

0

Werde doch Mitglied bei WWOOF, dort kann man Dir alle Fragen beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung