Frage von drawcat, 34

WWie halte ich 1,2 Km durch und bringe sie schnell hinter mich?

Nächsten Mittwoch müssen wir 1,2 Kilometer auf Zeit laufen. Für mich ist das sehr viel und sehr schwierig, da ich schnell keine Luft mehr bekomme. Hat vielleicht jemand Tipps, wie ich ohne Training (keine Zeit dafür) die Strecke schnell hinter mich bringe, oder wenigstens keine Atem Probleme mehr habe?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kondition & laufen, 16

Hallo! Ganz wichtig : 

  • In den 2 Stunden vorher keine volle Mahlzeit. Ein kleiner Salat , eine Banane sind erlaubt. Kurz vor dem Lauf etwas Traubenzucker - kurzkettige Kohlenhydrate deren Energie schnell abrufbar ist. 
  • Mindestens die erste Hälfte und etwas mehr beton langsam dann kannst Du steigern und am Schluss schauen was geht. 

Wer am Anfang schnell durchstartet wird im Ziel immer Verlierer sein.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von nordlyset, 11

Du musst eine Atemtechnik entwickeln, mit der du nicht so schnell aus der Puste kommst. Ich habe mir mit der Zeit z.B. angewöhnt, drei Schritte lang einzuatmen und 2-3 Schritte lang auszuatmen, langsamer und tiefer. So kann ich länger durchhalten, 1-2km (mit vollem Rucksack und normalen Klamotten) klappen so auf jeden Fall.

Wie das bei dir am besten ist, musst du selbst testen.

Fang auch nicht gleich mit Vollgas an, sondern langsamer, sonst bist du ebenfalls schnell aus der Puste.

Antwort
von Carla1212, 14

Also entweder du bringst es schnell hinter dich in dem du schnell läufst... dann wirst du aber Atemprobleme kriegen...oder du läufst langsam und kannst dafür atmen...

Ich würde dir die entspanntere Variante in normalem Tempo empfeheln.

Versuche doch mit einem MP3 player musik zu hören um dich abzulenken!

Antwort
von Tessa1984, 5

versuch deine gschwindigkeit gleichmässig zu halten. gib nicht zu viel gas. auf die zehntel kommts nicht an...

lg, Tessa

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten