Frage von Soy22, 69

Warum sind Gemeinden, Behörden so korrupt, oder heutzutage normal?

Muss man das immer akzeptieren? Bsp: Baugrundstücke werden ohne Ausschreibung bzw. Punktemodell vergeben, meist an Gemeinderatmitglieder.

Antwort
von hunos, 10

Ist das so. https://www.transparency.de/Korruptionsindizes.1015.0.html

Auszug: "Berlin, 27.01.2016 – Die Antikorruptionsorganisation Transparency
International hat heute den Korruptionswahrnehmungsindex (Corruption
Perceptions Index, CPI) veröffentlicht. Er umfasst in diesem Jahr 168
Länder und Territorien. Der Index setzt sich aus verschiedenen
Expertenbefragungen zusammen und misst die in Wirtschaft, Politik und
Verwaltung wahrgenommene Korruption. Deutschland erreicht auf einer
Skala von 0 (hohes Maß an wahrgenommener Korruption) bis 100 (keine
wahrgenommene Korruption) 81 Punkte. Die Bundesrepublik rangiert damit
mit Großbritannien und Luxemburg auf dem zehnten Platz."

Wir stellen fest, in über 150 Ländern dieser Erde gibt es nach dieser seriösen Quelle mehr Korruption als in Deutschland. Das es ärgerliche Einzelfälle gibt ist wahr - daraus aber diese Frage zu formulieren finde ich nicht in Ordnung.

Und auf die besser formulierte Ausführung der Frage: Nein, das muss man nicht akzeptieren, es gibt ein Strafgesetzbuch und ich habe gehört bei uns sogar eine Polizei, bei der man nicht 100 Euro bzw. 10.000 Kopeken auf den Tisch legen muss, damit sie einen bedient.

Antwort
von aetnastuermer, 29

Dein Beispiel ist sicher ärgerlich, kommt aber hin und wieder vor. Dagegen gibt es nur eines: Bei der nächsten Gemeinderatswahl die Kandidaten mit der Problematik konfrontieren und klare Antworten verlangen, keine "Schwafeleien" oder "um den heißen Brei herum reden", wenn möglich auch selbst auf einer Liste kandidieren und im Erfolgsfall dann im Gremium den Finger in die Wunde legen.  Beschwerden außerhalb der Zeit - auch gegenüber Aufsichtsbehörde - führen zu nichts, die Kommune versteht es sich herauszureden.

Kommentar von Soy22 ,

Bei der nächsten Wahl bringt mir vieles nichts mehr. Aber man ist machtlos und rennt gegen Wände.

Antwort
von tryanswer, 47

Sollte es zu Unregelmäßigkeiten gekommen sein, mußt du das natürlich nicht akzeptieren sondern kannst rechtlich dagegen vorgehen.

Antwort
von Bini81, 16

Wie denn Baugrundstücke ohne Ausschreibung vergeben? Normalerweise, so ist es bei uns, gibt es ein Baugebiet wo sich dann jeder bewerben kann.

Und Bestechung ist verboten, also klage doch einfach mal. Gab es auch schon gute Entscheidungen.

Antwort
von Dontknow0815, 39

Das ist normal.

Wir leben doch hier in Deutschland. Da ist alles ok solang man genug Geld und Kontakte hat.

Kommentar von Soy22 ,

Hab leider am Freitag den Eurojackpot nicht geknackt :-(

Kommentar von Dontknow0815 ,

Von den 77 hätte ich mir eine privatinsel gekauft da haste die Probleme nicht mehr:D

Antwort
von tuedelbuex, 37

Das "B" in BRD steht schon seit lager Zeit nicht mehr für "Bundes", sondern für "Bananen".......^^

Antwort
von svenrdvvv, 34

Stell dir folgenden Vergleich vor:

Du hast 5 Euro

Wem gibst du sie eher? Deinem Freund oder einem Fremden?

Kommentar von Soy22 ,

Ich hab nur leider keine Machtposition :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten