Frage von Daniel886, 30

WWann können Babys masern bekommen?

Frage steht oben. Gibt es da ein besonderes alter? Meine Zwillinge sind jetzt 14 Monate. Und haben schon 3 verdächtige Flecken. Geimpft sind sie

Antwort
von beangato, 9

Eine Impfung sollte eine Ansteckung verhindern.

Deine Kinder können auch solche Flecken haben, wenn sie z. B. Erdbeeren gegessen haben (war bei meinen Kindern so). Oder sie reagieren auf was Anderes allergisch. Auch Ringelröteln verursachen Flecken.

Antwort
von deKlaus, 1

Flecken können alles Mögliche sein. Am häufigsten war bei uns die Hand-Fuß-Mundkrankheit. Eine ungefährliche Virusinfektion die spätestens nach einer Woche wieder weg ist. Wurden die Kleinen schon zweimal geimpft?
Nach der ersten MMR- oder MMRV-Impfung bilden 85 bis 95 Prozent der Geimpften gegen Masern schützende Antikörper, nach der zweiten Dosis sind es nahezu 100 Prozent.

Schau mal bei https://www.mama-handbuch.de unter Kinderkrankheiten.

Wenn Du sichergehen möchtest geh am besten zu Arzt :-)

Antwort
von xBurnedMemoryx, 10

soweit ich weiß ist es immer möglich, wenn kontakt zu angesteckten kindern besteht. im normalfall zwischen 2 und 6 jahren ungefähr. am besten zum arzt gehen, mein sohn hat öfters flecken, die aussehen wie masern, windpocken etc, sind aber dann immer harmlos (starke hitzepickel, da er schnell schwitzt) :)

Antwort
von lamarle, 10

Masern können ungeimpfte Kinder jederzeit bekommen. Stillen bietet einen gewissen Schutz.

Wenn deine Zwillinge geimpft sind, können sie keine Masern bekommen. Die Flecken können auch andere Ursachen haben. Masern beginnen auch nicht mit den Flecken, sondern mit Fieber, Bindehautentzündung und ofteitrigem Schnupfen.

Antwort
von LeCux, 11

Wenn der Impfschutz gegeben ist gegen Masern, sollten sie die eigentlich genau gar nicht bekommen.

Windpocken vielleicht? Aber sowas ist eh kein Fall für uns "Pseudoärzte" sondern für den Kinderarzt deines Vertrauens. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten