Wv kostet es sich einen Zweitnamen machen zu lassen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Kosten für die Bearbeitung eines Namensänderungsgesuchs werden nach Aufwand
verrechnet und betragen in der Regel zwischen Fr. 300.– und Fr. 600.–. Erfordert die
Behandlung des Gesuches einen überdurchschnittlichen Arbeitsaufwand, werden die
Gebühren entsprechend erhöht. Achtung: Für die Ausstellung der für die Gesuchstellung
erforderlichen Dokumente erheben die angegangenen Ämter eigene Gebühren (z.B.
Zivilstandsämter). Auch sind weitere Auslagen denkbar (Gutachten, Errichtung einer
Vertretungsbeistandschaft für ein urteilsunfähiges Kind). 

Quelle: www.gr.ch

Allerdings braucht es auch Gründe um den Namen ändern zu lassen. Nur weil dir Z.B. Anna nicht passt kannst du ihn nicht ohne weiteres auf Annika ändern lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von secapho
01.06.2016, 22:59

Ich möchte ihn ja nicht ändern lassen, sondern nur einen 2ten hinzufügen. Habe auch einen guten Grund. Vielen dank, hast mir weitergeholfen! <3

1