Frage von Cemreeejjjj, 38

Wv Kilometer entsprechen bei einem Auto(Benziner) einem Motorrad(Rennsportler)?

Es ist ja so, dass Benziner(Autos) 250.000-300.000 Km laufen aber wv laufen Motorräder(Rennsportler)? Wisst ihsr bzw wv Kilometer bei einem Benzin Auto einem Motorrad entsprechen?

Antwort
von flylux, 7

Erstmal hängt das davon ab wie du mit dem Motorrad umgehst (gillt natürlich auch fürs Auto). Ich würde mal "theoretisch" so sagen, mit nem Auto fährst du etwa 3000U/min im Durchschnit mit nem Motorrad (Sportler) 6-7000. So dürfte die Lebensdauer vom Auto 200000 und dem Motorrad 100000km betragen. Ich weiss von FJR (ok Sporttourer, kein Supersportler) die über 150000km runter haben. Generell fahren Supersportlerfahrer nicht soviel KM pro Jahr und desshalb gehen die eher an Altersschwäche zugrunde als dass der Motor streikt. (Rost, Gummis, Dichtungen.... wird dann zu teuer das alles in Schuss zu halten)

Antwort
von Lionrider66, 17

Das kannst du nicht vergleichen. Bei Remmmaschinen ist der Wartungsaufwand um ein vielfaches höher. Mach jedem Rennen wird der Motor überholt, Kolben und Lager erneuert und der Rest wird durch die Saison hinweg immer wieder weiterentwickelt. 

Antwort
von annokrat, 2

motorradmotoren sind stark auf leistung gezüchtet. das heisst, dass sie hohe drehzahlen und/oder kompression haben, deutlich höher, als ein durchschnittlicher pkw. motorradmotoren haben eher daten wie ein formel1-motor.

sowohl hohe drehzahlen als auch hohe verdichtungen sind für die lebensdauer ungünstig. dennoch erreichen gute motorradmotoren 100.000 km.

aber weil die motoren relativ empfindlich sind, hängt viel von deren wartung und der fahrweise des betreffenden fahrers ab. viele motorradmotoren dürften schon deshalb im bereich 50.000 bis 100.000 km den geist aufgeben.

annokrat

Antwort
von elBernhardo, 26

das ist von Motorrad zu Motorrad unterschiedlich. 

Eine vierzylinder hält länger als Motorräder mit 3 oder weniger Zylindern. Zu genaueren Kilometerzahlen kann ich aber auch nicht so viel sagen. 

Das ist von Marke zu Marke ebenfalls unterschiedlich. Mit einer Honda zum beispiel wirst du weniger Probleme haben als mit einer Aprilia (pauschal gesagt)

Antwort
von Lightyear36, 20

80000 beim Motorrad sind 300000 beim Auto.

Kommentar von elBernhardo ,

...bei einer Einzylinder 125ccm und einem langlebigen Benz?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten