Frage von Tamale, 37

Wutausbrüche und Blackouts?

Hallo,

ich habe eine Idee für eine Geschichte und würde gerne über einen Protagonisten schreiben, der an einer Persönlichkeitsstörung leidet. Nun kenne ich mich zwar mit dem Thema Psychologie aus, doch mir fällt im Moment keine Persönlichkeitsstörung oder Depression ein, die Dinge wie Blackouts oder Wutausbrüche enthält.

Die Person sollte noch in der Lage dazu sein, Empathie zu empfinden. Also bitte nicht so etwas wie Soziopathie oder Psychopathie.

Die hilfreichste Antwort wird gewiss mit einem Stern belohnt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Br4ind4m4ge, 37

PTBS unter Umständen?

Kommentar von Tamale ,

Danke dir. 

Das ist eine gute Idee!

Antwort
von Biologiekathi, 32

Da ist es zwar meist auch mit der Empathie nicht weit her, aber Autisten haben oft solche Wutausbrüche (weil sie mit irgendwas nicht zurecht kommen und nicht anders darauf reagieren können) und auch Blackouts können vorkommen.

Grüße, Kathi

Kommentar von Tamale ,

Danke dir! Die Idee ist an sich nicht schlecht, aber Autismus würde in diesem Falle weniger passen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community