Frage von Kyriboy2002, 82

Wutausbrüche bei 14 Jährigem?

Ja hallo erstmal. Ich bin 14 Jahre alt und leide unter Wutausbrüchen ( 1-3 pro Woche) bei welchen ich meine Wut häufig an Mir selbst auslasse in dem ich mit voller Wucht gegen Wände aber auch Mich selber Schlage. Außerdem führe ich dann manchmal Selbstgespräche und mir kommen auch oft die Tränen aber ich weiß nicht wieso. Diese Ausbrüche haben meist Gründe wie wenn ich mich z.B. Mehrmals nicht mit dem Internet verbinden kann obwohl es eigentlich gehen müsste(meist funktioniert es kurz danach wieder) oder wenn bei spielen etwas nicht so funktioniert wie Ich es gewohnt bin. Die Selbstgespräche sind meist nur einzelne Wörter wie Hör auf oder ich will das nicht oder warum. Was ist mit mir los und vor allem was kann ich gegen diese Selbstverletzungen tun? Bitte nur ernstgemeinte Antworten!

Antwort
von Kitharea, 6

Ich würde versuchen mich zu fragen was dich wirklich so wütend macht. Ist es wirklich der Computer der nicht geht oder ist es das Gefühl nicht das tun zu können was du willst?
Sieh es als Experiment - wenn du wütend bist - auch wenn du mal gegen Türen schlägst - setz dich danach hin und überlege mal nur 5 Minuten warum und was genau und weshalb du jetzt so wütend bist. Vielleicht kommst du nicht sofort drauf aber man macht mal einen "break".
Eventuell ist das auch eine  Pubertätssache weil man nicht weiß wie man mit einer Situation umgeht und generell unruhig wird und nicht weiß wie man damit umgeht. Oder es geht eigentlich um etwas ganz anderes und der Wutausbruch lässt nur das raus was eigentlich komplett woanders hätte raus müssen. Wenn man sich zum Beispiel über Freunde ärgert das aber nicht aussprechen kann oder will - kann es durchaus sein dass es an weniger gefährlicher Stelle wieder auftaucht. Versuch einfach in dich hineinzuhören worum es wirklich geht.

Antwort
von skyberlin, 25

Geduld lernen ist eine Lösung. Das bedeutet, dass Du nie mit Deinem Motiv die treffende Reaktion erzeugen kannst. Daran muss man sich im Leben irgenwie gewöhnen, ohne abzustumpfen. Lerne Gelassenheit gegenüber Deinen und den Erwartungen Anderer. Neudeutsch: cool bleiben, auch wenn es mal funkt.

Antwort
von mila848, 31

Ich würde an deiner Stelle mal zum Psychater gehen. Psychater klingt gleich immer nach total geisteskrank, aber das ist nicht so. Es ist ein ganz normaler Arzt der sich aber eben auf Dinge wie das spezialisiert hat. Also geh hin und lass dir dort helfen :)

Kommentar von Kyriboy2002 ,

Das problem ist ich will nicht dass meine eltern was davon mitbekommen

Antwort
von Dontknow0815, 25

Du scheinst viel Zeit vorm Rechner zu verbringen.

Reduzier das. Es kann durchaus sein dass deine Wutausbrüche durch eine Sucht hervorgerufen wird.

Treibe auch Sport um einen Ausgleich zu haben. Ein internetausfall ist kein Drama und kann passieren.

Kenn das wenn man im pvp 9 Siege am Stück braucht um loot abzugreifen. Beim 8. fliegt man dann raus und 4 Stunden sind für den ar5ch. Aber Shit Happens ist nun mal so. Kein Grund direkt aggressiv zu werden. Vorallem weil man spielt um Spaß dran zu haben und nicht weil man der beste sein muss^^

Antwort
von hankey, 15

Ernstgemeinte Antwort? Ich war ähnlich als ich 14 war. Du kannst jetzt sonst was für Gründe suchen oder nach dem Sinn des Lebens fragen. Aber die Wahrheit ist simpel und für Dich vielleicht nicht befriedigend: Das sind die Hormone, Du bist in der Pubertät. Vielleicht zieht sich das auch noch länger hin.

Wie gesagt, ich hatte auch immer solche spontanen Wutausbrüche mit 14. Aber mit den Jahren und dem Erwachsenenalter sind davon keine Spuren mehr in meinem Wesen zu finden. Heute erinnere ich mich kaum mehr an meine Frustrationen von damals und lebe ein glückliches Leben mit innerer Zufriedenheit. Das wird Dir irgendwann genauso gehen.

Das soll keine Lösung für Dein Problem sein, ich will Dir vor allem anhand meines eigenen Beispiels mitteilen, dass das nichts bedeuten muss. Aber wenn ich dir einen Tip geben soll dann diesen: sobald Du wütend bist denke sofort darüber nach warum Du eigentlich wütend bist und stell deine Wut in Frage. Das funktioniert generell mit allen Gefühlen.

Antwort
von YoWriter24, 22

Das ist doch normal. Ich bin 16 und habe auch manchmal Wutausbrüche wen was nicht klappt wie es klappen soll. Da schlag ich mich aber nicht selber sondern gegen die Wand oder aufs Sofa. Würde ich dir auch empfehlen haha. Selbstgespräche sind auch völlig normal. Führe ich auch öfters.

Antwort
von Muzir, 17

da wird nur ne therapie helfen, auch wenn es vielleicht ein wenig krass klingt

Antwort
von Jessicahofst, 14

Na und?

Was soll da jetzt besonderes sein, ich hab auch öfter ma sowas und Selbstgespräche macht sowiso jeder, geben die nur net zu, genauso wie bei der Selbstbefriedigung, machen auch alle und geben viele net zu.

Antwort
von hdsdgfghl, 10

Ein bisschen mehr unter Leute gehen. Was du beschrieben hast, klingt in meinen Ohren nach Verhaltensweisen & Emotionen, die aus Einsamkeit resultieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community