Frage von hallolozwei, 42

Wurzel(x³) * x²?

Kann man die Wurzel dort einfach normal verrechnen, so dass es Wurzel(x^5) gibt oder wie rechnet man bei sowas? Das Was in der Klammer steht gehört unter die Wurzel der Rest nicht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von claushilbig, 12

Wenn man etwas "unter die Wurzel ziehen" will, muss man es dafür quadrieren! Das gilt auch für das x².

Also:

  Wurzel[] *   x²
= Wurzel[ x³ * (x²)^2 ]
= Wurzel[ x³ * x^4]
= Wurzel[ x^7 ]

nicht x^5 ...

Kommentar von hallolozwei ,

Danke

Kommentar von claushilbig ,

Bitte :-)

Danke für's Sternchen!

Antwort
von vitus64, 29

Wurzel(x^3)=x^(3/2)
X^(3/2)*x^2=x^(3/2)*x^(4/2)=x^((3+4)/2)=x^(7/2)=wurzel(x^7)

Antwort
von hallolozwei, 15

Und was muss man da jetzt prinzipiell machen um das zu verrechnen?

Antwort
von wrnxxx, 22

wurzel(x³) is ja x^(3/2)

vllt hilft dir das weiter :)

Antwort
von spiegelzelt, 21

Ergibt x^3/2*x

Kommentar von NMirR ,

nicht wirklich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten