Frage von kaatzitatzi, 102

Wurzelentzündung und Schwellung?

Ich war vor etwa 2wochen beim Zahnarzt und er sagte mir das ich eine wurzelentzündung habe worauf er mir Antibiotika verschrieben hat die ich 3mal am Tag nehmen musste, was ich auch gemacht habe, was abervirgendwie nichts gebracht hat. Am Mittwoch hätte ich eigentlich einen Termin zur Wurzelbehandlung gehabt. Aber da das nicht aufhört zu pochen und seit heute morgen geschwollen ist wollte ich am Montag gehen. Daher wollte ich fragen ob ich irgendetwas gegen die Schwellung tun kann bzw verhindern daß es nicht dicker wird.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MaxNoir, 75

Nur Kühlen und vielleicht auch Ibuprofen nehmen. Ibuprofen wirkt Entzündungshemmend und damit gegen Schwellungen und Schmerzen aufgrund von Entzündungen.

Kommentar von kaatzitatzi ,

Okey danke für den Tipp! :)

Antwort
von Deichgoettin, 61

Du hättest unbedingt letzten Mittwoch den Zahnarzttermin einhalten müssen.
Nein, Du kannst nichts gegen diese Schwellung tun. Kühlen und Schmerztabletten alleine werden nicht helfen. Der Zahn muß dringend behandelt werden.
Dir bleibt nichts anderes übrig, bevor die Beschwerden noch schlimmer werden, zum zahnärztlichen Notdienst zu gehen.

Kommentar von kaatzitatzi ,

Danke aber den Termin hab ich morgen:) ich war gestern auch beim Zahnarzt die haben dann mit der Wurzelbehandlung angefangen jetzt sind die Schmerzen weg und morgen geht es weiter aber danke trotzdem:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten