Frage von JaaNaKlar, 143

Wurzelbehandlung und andere Probleme?

hi Leute. Vor zwei Tagen habe ich bemerkt, wie mein linker, oberer Schneidezahn schlagartig extrem Wärmeempfindlich wurde. Soweit ich bisher recherchieren konnte, spricht alles dafür, dass ich an diesem Zahn eine Wurzelbehandlung brauche. Ich habe bis auf eine sehr kleine kariöse Stelle an einem meiner Weisheitszähne keine Zahnprobleme und der betreffende Schneidezahn sieht für mein Laienauge total top aus. Hilft mir aber ja alles nichts... kann es sein, dass sich der Zahnnerv einfach so entzündet oder kann es mit der kariösen Stelle am Weisheitszahn zusammenhängen (weit entfernt von einem Loch und ich wollte das eigentlich erst bei dem nächsten regulären Zahnarzttermin beheben lassen).

Meine eigentlichen Fragen sind: 1. Ist eine Wurzelbehandlung ein Eingriff, den der Zahnarzt einfach so spontan machen kann, oder brauche ich dazu (normalerweise) einen extra Termin? 2. Ist es immer so, dass der Zahn dunkel wird? Ich fände das katastrophal, da ich recht weiße Zähne habe und gerade bei einem Frontzahn ist das schlimm! (ich weiß, dass man internes Bleaching machen kann.... trotzdem würde mich interessieren, wie lange es in etwa dauert, bis der Zahn sichtbar dunkler wird) 3. Ist es üblich, dass sowas schlagartig passiert? Am Morgen desselbigen Tages konnte ich noch ganz normal Kaffee trinken, mittags dann bin ich vor Schmerz fast gestorben (beim Kaffeetrinken) 4. Bei mir sind alle vier Weisheitszähne seit langem rausgewachsen (ich bin 27 Jahre alt). Soweit ich das selbst beurteilen kann, haben die auch alle eine gewisse Kaufunktion, wenn auch auf der einen Seite eher dürftig, weil der eine untere Weisheitszahn relativ schief im Kiefer sitzt. Ich hätte nichts dagegen, wenn er mir den einen oder auch mehrere Weisheitszähne zieht, da bisher immer nur diese Kariesanfällig waren. Meine Frage also: Kann so eine Weisheitszahn-OP auch spontan von einem ZA durchgeführt werden? Oder brauche ich da auch einen extra-Termin.

Bezüglich der (wahrscheinlichen) Wurzelsache, habe ich mir für diesen Freitag schon einen Termin geben lassen.... hab auch kurz geschildet, was mein Anliegen ist, aber nur, damit ich recht früh einen Termin bekomme. Ansonsten kann die Empfangsdame damit natürlich wenig anfangen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Deichgoettin, 143

Nicht unbedingt heißt es, daß der Schneidezahn eine Wurzelfüllung braucht, beurteilen kann das aber nur der behandelnde ZA. Wenn Du schnellstens zum ZA gehst, könntest Du vielleicht Glück haben und Du kommst an der Wurzelfüllung vorbei. Ja, solch Beschwerden können schlagartig auftreten. Nein, eine Wurzelfüllung kann man nicht ad hoc machen, ist nicht mit einer ZA- Sitzung erledigt. Dafür müssen Termine vergeben werden. Und ja - es stimmt, auf Dauer gesehen, verfärben sich wurzelgefüllte Zähne, da diese nicht mehr mit Blut versorgt werden. Auch werden sie u.U. brüchig/porös. Wie lange das dauert kann man leider nicht voraussagen. Bei einigen Menschen geht es sehr schnell, bei anderen dauert es länger. Wenn das innere Bleaching nicht hilft, dann ist es besser, eine Keramikkrone zu machen.
Ob es sinnvoll ist, die Weisheitszähne zu entfernen wird entschieden, wenn man eine Röntgenaufnahme von den Zähnen macht. Es ist normal, daß diese sehr häufig kariös sind, da diese schlecht zu reinigen und daher anfälliger für Karies sind. Ja, auch für die Entfernung der Weisheitszähne ist es erforderlich Termine zu machen. Ich rate Dir, diese von einem Kieferchirurg entfernen zu lassen, da dieser dies täglich macht und chirurgisch einfach die meiste Erfahrung hat und deshalb die Sitzung auch nicht lange dauert.
:-)) Auch die Empfangsdame beim ZA kann mit Deinen Beschreibungen sehr wohl etwas anfangen - sie hat nämlich vorab - bevor sie am Patientenempfang saß - Zahnarzthelferin gelernt :-)) L.G.

Kommentar von JaaNaKlar ,

Was heißt denn schnellstens? Dummerweise bin ich bzgl. größerer Zahnprobleme echt komplett unerfahren, daher habe ich einfach dem Termin am Freitag zugestimmt. Begonnen habe die Probleme vorgestern. Wenn die Empfangsdame mit meinen Beschreibungen sehr wohl was anfangen kann, dann müsste sie die Notlage ja einschätzen können, dann wird Freitag wohl noch im Rahmen sein?

Na hoffentlich ist mein Weihnachten dadurch nicht versaut.

Kommentar von wvoelker ,

Wie Deichgöttin schreibt:  1. Termin beim Zahnarzt dringlich machen! Die Anmeldungsfee hat die Not auf Grund deiner Anfrage vielleicht nicht so ernst mitbekommen. Also häng dich bei steigenden Schmerzen noch einmal ans Telefon.   2. Erst der Frontzahn mit seiner Entzündung...evtl. Wurzelbehandlung oder auch nicht. sagt dir der Zahnarzt. 3. Weisheitszahn ex; je nach Lage macht der Zahnarzt oder ein spezieller Termin beim Kieferchirurgen. Sagt dir auch der Zahnarzt. Ob ein wurzelbehandelter Zahn später dunkel wird oder nicht kann niemand vorhersagen. Laß es auf dich zukommen weil du keine andere Möglichkeit hast. Wenn es so ist wie du im Kommentar zu DoDosback sagst, halte ich eine Wurzelbehandlung für unvermeidlich. Eil dich ehe die Schmerzen zu sehr ansteigen.

Kommentar von Deichgoettin ,

Danke für den Stern :-)))

Antwort
von Goodnight, 137

Beide Behandlungen können nicht spontan erledigt werden, das sind zeitaufwendige Termine. Eine Schmerzerleichterung bringt man aber sofort in wenigen Minuten hin. Dass du Schmerzen hast wenn etwas Heisses an den Zahn kommt, spricht für einen abgestorbenen Nerv. Da bilden sich Gase die sich ausdehnen und das tut richtig weh. Der Zahnarzt bohrt einfach ein Loch in den Zahn , dann ist der Druck weg. Das bleibt dann ein paar Tage offen. Danach macht man die Wurzelbehandlung. Gute Besserung!

Antwort
von JaaNaKlar, 125

Ich frage das alles deshalb, weil es mir am liebsten wäre, wenn er bei dem Termin am Freitag so viel wie möglich auf einmal erledigen kann. Zum Beispiel Weisheitszahn/zähne ziehen und Wurzelbehandlung.

Antwort
von wolfram0815, 107

HALT!!! STOPP!!! AUS !!!!  ENDE!!!!! Lass den Zahnarzt recherchieren! Zahnarzt anrufen und sagen: "Ich hab ja so Zahnschmerzen und brauche dringend HIlfe, kurzfristig!! "  Kein Mensch kann dir hier die Ursache nennen!

Kommentar von JaaNaKlar ,

Ich weiß. Mein Hauptanliegen war im Prinzip auch nur, falls es denn eine Wurzelbehandlung wird, ob ein ZA sowas mal nebenbei erledigen kann. Nach der Schilderung meiner Probleme habe ich einen Termin am Fr. bekommen und solange halte ich es auch noch aus. Dass mir dann vom ZA vorgeworfen wird, wieso ich nicht eher gekommen bin, hoffe ich mal nicht. Denn ich habe ja seiner Telefonfrau gesagt, was mein Problem ist.

Trotzdem danke für deine Warnung, auch wenn diese in meinem Falle unnötig war. Ich verlasse mich nicht auf Diagnosen des Internets, ich wollte nur Erfahrungen und Meinungen hören.

Kommentar von wolfram0815 ,

Ob ein Zahnarzt das nebenbei macht, liegt an seinem Terminkalender und an der Diagnose!

Kommentar von JaaNaKlar ,

Das widerspricht einer anderen Antwort hier, trotzdem danke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community