Frage von batu56, 37

Wurzelbehandlung entzündung?

So , ich war beim Arzt weil ich sehr schmerzen hatte wo ich davor eine Füllüng hatte. Dann hat er es geöffnet und ging mit langen fäden da rein . Aufeinmal tat es sehr sehr weh . Dann machte er es wieder zu . 2 Termin ich bin gekommen dann meinten sie erst nächste woche , dann habe ich doktor gefragt ob die entzündung draußen ist . Sie meinte nein , was haben die dann davor gemacht das es so weh tat?

Antwort
von Deichgoettin, 19

Warum hast Du Deinem Zahnarzt nicht ein Loch in den Bauch gefragt, wenn er von sich aus schon nicht den Beandlungsablauf erklärt?
So weit wie ich Dich verstehe, muß an dem Zahn eine Wurzelfüllung gemacht werden. Er hat in der heutigen Sitzung (sicherlich) den Nerv bzw. die Nerven des Zahnes entfernt. Das ist mit einer ganz feinen Nadel (keinem Faden) passiert. Deshalb hattest Du auch die Schmerzen. Danach sollte er die Wurzelkanäle gereinigt und gespült haben. Jetzt ist der Zahn mit einem Medikament - welches gegen die Entzündung wirkt - und einer provisorischen Füllung versorgt.

Bei dem nächsten Termin werden wieder die Wurzelkanäle gereinigt und erweitert und noch einmal mit einem Medikament und einer provisorischen Füllung versorgt. Wenn der Zahn ruhig bleibt, nicht mehr schmerzt, kann in der 3. oder (eher) 4. Sitzung die endgültige Wurzelfüllung gemacht werden.

Antwort
von Sero00, 19

Also der Arzt hat dich aufgebohrt, hat den zahn gereinigt und medizin gespritzt, nun hat er wohl eine provisorische füllung oder watte reingetan. Nun wird abgewartet wie die entzündung reagiert. Wenn sie weg geht ist alles gut, wenn nicht hast du die wahl entweder Zahn raus oder einen Wurzel Cut. Für Beides musst du zum Chirogen. Hatte letzte Woche meinen WurzelCut, zuerst wird das zahnfleisch aufgeschnitten, dann umgeklappt und mit nem Bohrer werden dann die wurzeln entfernt. Nach 10 Tagen werden dann auch die Fäden gezogen.

Antwort
von LotteMotte50, 16

Wenn du keine Betäubung hattest dann ist das klar das es weh tut die Ärztin oder der Arzt ist mit dieser Sonde auf den Nerv gekommen

eine Wurzelbehandlung kann sehr schmerzhaft sein und sich auch in die Länge ziehen wenn du großes Glück hast dann bleibt dir der Zahn erhalten man kann aber durch eine fette Entzündung den Zahn verlieren 

Kommentar von Sero00 ,

Selbst mit bedäubung kann der Nerv schmerzen, wenn der Arzt im Zahn rumstochert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community