Frage von schokokekze, 55

Wurzel a aus Wurzel b?

Wie rechnet man das denn? Ich bekomme laut Lösung nämlich immer ein falsches Ergebnis :(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Volens, Community-Experte für Mathe, 15

Eine weitere Interpretation.
FS könnte meinen:
√(a√b))          also dass (a√b) unter der äußeren Wurzel steht
                      (keine Chance, den Wurzelstrich zu schreiben)

Man könnte es umformen:
√(a√b))  =  √(√a²b)  =  ⁴√(a²b)  = √a * ⁴√b

Expertenantwort
von Suboptimierer, Community-Experte für Mathe, 19

"Wurzel a aus Wurzel b", ich wüsste nicht mal ansatzweise, wie das gerechnet werden soll, selbst wenn man für a und b Zahlen einsetzte.

Meinst du Wurzel aus Wurzel b? Das ist die 4. Wurzel aus b. In den Taschenrechner kann man das durch zweimaliges Betätigen der Wurzeltaste eingeben oder mit x^y 0,25.

Oder meinst du die (Wurzel a)te Wurzel aus b? Dann tippst du 

b x^y (Wurzel a 1/x)=

(Von Taschenrechner zu Taschenrechner verschieden ist die Reihenfolge beim Wurzelziehen. Manchmal drückt man zuerst das Wurzelzeichen, manchmal nach dem Radikanden.)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten