Frage von audoaudo, 81

wurmeier bei katzen?

im anhang habe ich ein foto und wollte fragen ob diese punkte wurmeier im katzenkot sind. es ist mir wichtig weil der kater einen runden bauch hat und angst habe das es fip ist und nicht nur wurmbefall

Antwort
von Dackodil, 32

Wurmeier sind mikroskopisch klein, die kann man mit bloßem Auge sowieso nicht sehen.
Bandwurmglieder könnte man sehen, ich sehe aber keine.

FIP sollte der Tierarzt anhand einer Blutprobe und der klinischen Symptome diagnostizieren können.

Die Entscheidung, ob es nötig ist den Kater einzuschläfern, würde ich nicht von irgendwelchen Laborergebnissen abhängig machen, sondern davon, wie es dem Kater geht und ob es möglich ist, seine Symptome zu lindern.

Wie man sieht hat er Durchfall. Ist schon mal eine Kotprobe nicht nur auf Würmer sondern auch bakteriologisch untersucht worden?
Bei chronischem Durchfall ist oft das Keimgleichgewicht im Darm durcheinander und dadurch daß Gase gebildet werden, ist der Bauch solcher Tiere auch aufgedunsen.

Solche Untersuchungen und auch die nachfolgende Darmsanierung dauert - und kostet durchaus Geld.

Kommentar von audoaudo ,

danke für die entlich gesuchte antwort. was sind dann das für gelbe weiße püncktchen....streu ist es definitiv nicht.

ich habe vor einen jahr 3 babies einschläfern lassen müssen, verdacht auf fip, einschläfern habe ich sie lassen weil sie leiden haben müssen und der arzt dazu gersten hat. aber er hat gesagt 100 prozentig kann man fip nicht diagnostizieren, leider kann man nur sagen ob sie die auslösende coronervieren in sich haben und dass haben 80 prozent der katze...man kann aber nicht sagen ob es ausgebrochen ist.

der durchfall kommt und geht...aber kot untersuchen lassen ist eine gute idee. das ist ein leben von 13 wochen, da darf man nicht aufs geld schaun, wichtiger ist dass das kleine leben beschützt wird. ich habe ihn erst 2 wochen aber ich könnte heulen wenn ich ihn sehe.....ich kann keine tiere leiden sehen. der arme kleine kerl.

Kommentar von Dackodil ,

Keine Ahnung was das für Pünktchen sind. Was hat er gefressen?
Laß nochmal eine Kotprobe im Labor (also bitte einschicken lassen) parasitologisch  untersuchen lassen.

FIP kann man zwar nicht eindeutig, aber doch recht sicher als Verdacht einkreisen.

Titer sind meist höher als 1 : 800, oft sogar höher als 1 : 1000,
Leberwerte, speziell Bilirubin sind erhöht, die Elektrophorese ist verändert, das Allgemeinbefinden ist schlecht.

Kommentar von audoaudo ,

ja ich werde dies machn lassen.

bist du vom fach weil du dich so gut auskensr?

und danke nochmal

Antwort
von Goodnight, 55

Hier gibt es kein Foto.

Geh mit dem Kater umgehend zum Tierarzt und nimm den Kot mit.

Antwort
von nettermensch, 50

egal mit bild oder ohne bild. gehe bitte mit deiner katze zum Tierarzt.

Antwort
von lordy20, 53

Das Bild fehlt, aber zur Sicherheit solltest du besser zum Tierarzt gehen.
Pack den Kot mit ein.

Antwort
von audoaudo, 31

der tierarzt kann auch nichtbmit bestimmtheit sagen ob er fip hat oder nicht....erbdoktert schon so lange rum...ich will wissen ob ich ihn erlössen lassen soll.

im anhang das bild

Kommentar von audoaudo ,

kann mir bitte jemand helfen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten