Frage von Maavs, 29

Wurmbefall ausschließen?

Guten Abend. Und zwar geht es um folgendes,ich habe schon eine Weile mit einem Reizdarm zu kämpfen in letzter zeit ist dies etwas schlimmer geworden was Verstopfung angeht. Deshalb hab ich mal geschaut ob den auch alles inordnung ist und dabei weiße Stücke im Stuhl entdeckt. Bewegt sich aber nichts und die Stücke sind steinhart. Jucken verspüre ich auch nicht. Heute war ich beim Arzt um ihm die Symptome zu schildern. Er meinte er glaubt nicht das ich Würmer habe,aber ich soll trotzdem 3 Stuhlproben abgeben. Es ist einfach so,ich hab eine Panische Angst fast schon Phobie vor Würmern...und kann keinen Klaren Gedanken mehr fassen... kann es sich den überhaupt um Würmer handeln wenn die Stücke so hart sind ? Wurmeier sind ja auch meines wissens mit dem bloßen auge nicht zu erkennen. Sind auch Oft Sesam artige körnchen drin die auch hart sind. Hab auch sonst keinerlei Symptome bis auf den Reizdarm. Kann es den sein das es am Reizdarm liegt? Oder an der Verstopfung ? Ich hab das schon öfters mal gesehen über einer Zeitspanne von 12 Monaten immer wieder mal aber nie was bei gedacht bis ich gegoogelt habe...jetzt bin ich total verrückt vor angst :D

Bitte um ernst gemeinten rat/Erfahrungen.

Vielen Dank im Vorraus !

Antwort
von wewog, 18

Diese sesamartigen Körnchen könnten auch abgestorbene Würmchen sein - wobei die normalerweise lebend sein sollten. Ich bin aber kein Arzt...

Aber wenn Dein Arzt sagt, dass er das für unwahrscheinlicht hält, würde ich mir da keinen großen Kopf machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten