Frage von DerEisman123, 323

Wurm unter meiner Haut?

Hallo, ich bin vorhin aufgestanden und an meinem Arm hat es gekribbelt. Ich sah da hin und sah etwas wurmartiges 3x1 cm langes ding da krabbeln, habe anfangs gedacht es wäre über meiner Haut Oberfläche doch als ich schauen wollte was ich da getötet habe war nix da. Nun ich kam zum Entschluss dass es unter meiner Haut ist. Außerdem sind seit gestern morgen meine Lymphknoten am Kopf sehr stark angeschwollen. Wisst ihr um was es sich da handelt? Zuvor hatte ich Sex im Ausland.

Antwort
von Mich32ny, 241

Dann solltest du  zum Arzt 

Kommentar von gamingprojekt ,

und zwar sofort bzw. so schnell wie es geht.

Kommentar von DerEisman123 ,

Weißt du zufällig wie wichtig es ist dass ich heute zum Arzt sollte, da ich den ganzen Tag schon verplant bin. Meinst du es wäre fatal wenn man bis morgen wartet? 

Kommentar von Mich32ny ,

Ja wäre es .Gesundheit  geht doch vor

Kommentar von Reliant14 ,

JOOO wahrscheinlich solltest du noch warten. was kann schon schlimmes passieren mit einem parasieten unter deiner haut. vllt frisst er sich durch deine blutvenen und gelangt ins herz, legt dort seine eier und es schlüpfen kleine wurmmaden. aber mal ganz unter uns, was soll schon großartig passieren? is doch bestimmt nicht schlecht. ein angenehmes kribbeln unter der haut spüren vllt sogar mit eventuellen körperlichen beschwerden weil der wurm unter deiner haut verwest? Klasse

Ohne witz wie du** sind denn manche menschen denn heutzutage? solche wie dich stelle ich mir vor unter dem typischen großstadtmenschen der noch nie in seinem leben eine kuh gesehen hat.

was auch immer du für ein Gender hast, GEH VERDA**T NOCHMAL ZU NEM SCH*** ARZT!!! 

Antwort
von xTheEnergy, 215

Ein Arztbesuch wäre definitiv ratsam.

Antwort
von quantumcorps, 158

Wo warst du denn im Ausland?

Kommentar von DerEisman123 ,

Spanien 

Kommentar von quantumcorps ,

Warte ich suche nochmal.... weiter

Kommentar von quantumcorps ,

Wenn er etwa Bleistift dick war kann es sich um Ascaris lumbricoides handeln. Das wär nicht besonders gut ist aber in Ländern wie Spanien weniger wahrscheinlich. Kann ohne Behandlung bei Menschen zum Tod führen. (+Wurm lebt im Darm und Blutsystem des Wirtes, kann die Lunge angreifen. - Wird eher durch Nahrung oder fehlende Hygiene übertragen, eher in Entwicklungsländern verbreitet, liegt in Industrieländern bei 1%).

Kommentar von DerEisman123 ,

Danke, aber ich gehe heute mal zum Arzt und lasse mich untersuchen. 

Kommentar von quantumcorps ,

Tu das, ist definitiv besser.

Kommentar von quantumcorps ,

2. Möglichkeit:

Filarien. Sind in Spanien anscheinend eher vertreten. Also wahrscheinlich?

(Werden durch Moskitos u.a. übertragen + Spanien(?); Blutsystem, anschwellen der Lymphknoten)

Lösen ein paar echt eklige Krankheiten aus; Zb Elephantritis

Kommentar von DerEisman123 ,

Wenn es dir weiterhilft kann ich dir die symtome nennen die mir aufgefallen sind. Wundheilung ist langsamer, nachts bekomme ich leichtes Fieber und die Lymphknoten am hinterkopf sind angeschwollen. 

Kommentar von quantumcorps ,

Ich tippe auf eine Filariose.

(+ Anschwellungen an den Lymphknoten (deutlich); +Blutsystem, + Verbreitungsort: Spanien, menschlicher Parasit.)

Kommentar von quantumcorps ,

*Elephantiasis meinte ich..

Antwort
von raphae, 50

Sofort zum Arzt!!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten