Wurden nur die deutschen Kriegsverbrechen bestraft?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einzelne Verbrechen wurden Untersucht, doch es hatte sich keiner auf seiten der Alliierten selbst verklagt und die Kameraden hätten sch untereinander auch nie verraten.
Aufseiten der Deutschen wurden auch nur die Nazis angeklagt, die hohe Ämter hatten, in KZ gearbeitet haben.
Soweit ich weiß wurden die paar Soldaten, die zum Ende hin noch übrig waren, nicht wirklich angeklagt.

Ist auch schwer sowas gerichtlich zu klären. Viele der Männer wurden ja erst durch die Gräuel, die ihnen im Krieg begegneten, zu solchen Killern oder Vergewaltigern. Und in den krieg mussten sie ja ziehen, sie hatten keine Wahl., weder auf Seiten der Alliierten, noch Deutschland oder Russlands.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Militaerarchiv
01.04.2016, 10:33

1000ende Wehrmachtsangehörige sind nach dem Krieg hingerichtet worden, angefangen bei Keitel und Jodel bis zum kleinen Schützen.

1

Es wurden nur die höchsten Nazis verurteilt und vergleichbare Verbrecher gab es bei den Allierten nicht.

Die "normalen" Kriegsverbrechen wie Vergewaltigung, Erschießung von Gefangenen und Zivilisten etc. wurden weder bei den Deutschen noch bei den Allierten nach dem Krieg verfolgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bestimmt hab es sowas ! Aber wurde wahrscheinlich eher Privater gehalten !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Kriegsverbrechen der Allierten meinst überhaupt?

Ein GI wurde mal wegen Vergewaltigung angeklagt, kam aber glimpflich davon. Bei den Russen wüßte ich nichts, aber das wurde ja auch lange nicht an die große Glocke gehängt. Viele "Kriegs"verbrecher wurden einfach standrechtlich erschossen, darüber gibt es meines Wissens nach keine Dokumente.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung