Frage von DeadlineDodo, 53

Wurden besondere Tage (Geburt Jesu zb.) zu Feiertage gemacht, damit Menschen aus ihrem gewöhnlichen Alltag rauskommen?

Antwort
von ReimundAcker, 6

Ich denke, Menschen haben schon immer besondere Tage gefeiert. Der Geburtstag eines Familienmitglieds oder Dorfältesten. Der Todestag eines Menschen, der viel für die Gemeinschaft getan hat. Der Tag der Windersonnenwende.

D.h., normalerweise kommt nicht einer daher und verordnet den anderen einen Feiertag, sondern die Menschen in einer Gemeinschaft haben das Bedürfnis, bestimmte Anlässe gemeinsam zu feiern.

Erst die moderne Gesellschaft und ihre Art zu wirtschaften hat dazu geführt, dass die Zahl der Feiertage immer mehr beschränkt wurde. Zum Beispiel wurde früher in jedem Dorf Kirchweih an dem Tag gefeiert, an dem die Kirche geweiht worden war. Weil die Menschen aber auch die Kirchweihen der Nachbardörfer mitfeierten, legte die "Obrigkeit" einen gemeinsamen Tag fest, an dem Kirchweih in allen Dörfern zu feiern war. Damit die Leute mehr Zeit zum Arbeiten hatten.

Die Frage ist also nicht, warum Feiertage gemacht wurden, sondern warum viele davon abgeschafft wurden und die übrigen für immer mehr Menschen ebenfalls zu Arbeitstagen werden.

Antwort
von Dovahkiin11, 18

Nein, das war nur irgendwann Nebeneffekt.

Antwort
von Alexuwe, 10

Diese Tage wurden willkürlich,  auf heimische Feiertage  gelegt! 

Google mal , wann wurde Jesus wirklich geboren 

Dies diente nur einem Ziel,  der Schaffung und Erhaltung  der Macht. 

Siehe auch : Kreuzzug. ....

Lg Alex 

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Wie schaffen Feiertage denn Macht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community